EZS 7280
Jungheinrich AG

 

Schwere Lasten sicher und schnell im Außeneinsatz bewegen, mit dem Elektro-Schlepper EZS 7280.
Der neue Elektro-Sitzschlepper EZS 7280 von Jungheinrich.
Ergonomischer Arbeitsplatz mit verbessertem Bedienkonzept, automobilähnlichem Interieur und optimalem Rundumblick.
Jungheinrich EZS 7280 - maximierte Zugkraft (bis 28 t) und besonders stark an Rampen.
Schwere Lasten sicher und schnell im Außeneinsatz bewegen, mit dem Elektro-Schlepper EZS 7280.Jungheinrich AG

 

IFOY-Kategorie

Warehouse Truck

Zusammenfassung

Der neue Elektro-Sitzschlepper EZS 7280 von Jungheinrich ist ideal geeignet für den Transport schwerer Lasten auf dem Flughafenvorfeld oder großen Industriegeländen. Mit einer maximierten Zugfähigkeit von 28 Tonnen im Zusammenspiel mit dem starken Drehmoment und der optimalen Bremsleistung, ermöglicht das Fahrzeug dem Kunden, schwere Güter effizienter, sicherer und komfortabler zu transportieren.

Beschreibung

Der Jungheinrich EZS 7280 ist ein Hochleistungsschlepper mit einer besonders hohen Zugfähigkeit von bis zu 28 Tonnen. In Verbindung mit einer maximalen Geschwindigkeit von 25 km/h und dem robusten, antikorrosionsbeschichteten Stahlrahmen bewegt er schwere Lasten sicher und effizient im Außeneinsatz, speziell bei Transportaufgaben in den Bereichen Flughafen, Industrie und Logistik. Insbesondere in Anwendungsfällen mit getaktetem Warenumschlag steigert der EZS 7280 dank seiner überlegenen Leistungs- und Fahreigenschaften die Wertschöpfung der Kunden optimal. Verschiedene Ausstattungsoptionen wie LED-Frontlichter, SE-Bereifung, Blitz- und Rundumleuchten oder eine Temporegelanlage für lange Strecken erhöhen die Sicherheit für Fahrer und Fahrzeug. Zudem ist der EZS besonders stark bei Rampenfahrten: Bei einer Steigung von 10 Prozent verfügt der Schlepper noch immer über eine Zugleistung von über 10 Tonnen. Dank der automatisch einfallenden Parkbremse und des Berganfahrassistenten ist das Stoppen und Anfahren an der Rampe stets problemlos möglich.

IFOY Test


Truck Name  Jungheinrich
Truck Type  EZS 7280
Date of Test  IFOY 2018

Testbericht

Mit einer Zugkraft von sage und schreibe 28 Tonnen ist der kompakte, aber sehr wendige Jungheinrich EZS 7280 - mit einem Wendekreis von 2,8 Metern - ideal für den intensiven Einsatz auf Flughäfen und in großen Produktionsbetrieben, wie etwa im Automobilbereich.

Der Schwerlastschlepper ist mit einer wartungsfreien 80V/500A Lithium-Ionen-Batterie ausgestattet. An der Außenseite des Schleppers befindet sich ein Komfortladegerät, das ein schnelles und einfaches Aufladen ermöglicht, ohne dass der Batteriefachdeckel geöffnet werden muss. Damit ist ein störungsfreier Dreischichtbetrieb ohne Ersatzbatterien möglich. Für extrem lange Laufzeiten kann auch eine Batterie mit einer Kapazität von bis zu 930 Ah eingesetzt werden.

In den beiden verfügbaren Fahrmodi kann der Nutzer zwischen einem optimalen Setting für längere Strecken oder für eine besonders kraftvolle Fahrweise wählen. Wird im Distanzmodus zum Beispiel für kurze Zeit zusätzliche Kraft benötigt, kann der Fahrer diese per Knopfdruck abrufen. Die Fahrgeschwindigkeit reduziert sich dann automatisch, um ein konstantes Fahren im Power-Modus zu verhindern.

In beiden Fahrmodi hat der Fahrer auch die Wahl zwischen drei Fahrprogrammen, die sich durch unterschiedliche Beschleunigungen und Fahrgeschwindigkeiten voneinander unterscheiden.

Gerade bei großen Produktionsbetrieben müssen Waren in der Praxis regelmäßig an Steigungen gezogen werden. Dort haben existierende Schlepper meist eine Restzugkraft von circa 7,5 Tonnen. Der EZS 7280 bietet durch den Antrieb in Verbindung mit seinem Eigengewicht (4 Tonnen) deutlich mehr Zugkraft. Bei einer Anhängerlast auf Rampen bis zu 10 Tonnen kann beispielsweise ein zusätzlicher Anhänger pro Fahrt gezogen werden, so dass eine kleinere Flotte ausreicht. Darüber hinaus hat das höhere Eigengewicht von 4 Tonnen den Vorteil, dass auf Flughäfen eine höhere Last gezogen werden kann.

Der EZS 7280 bietet eine gute Sicht rund um die Anhängerkupplung, sowohl über die Heckscheibe (und die schräge Rückwand) als auch über die Spiegel. Die Feinpositionierung erfolgt einfach über zwei große Drucktasten auf der Rückseite des Chassis. Sobald eine der Tasten gedrückt wird, leuchtet zusätzlich ein helles Arbeitslicht auf. Dadurch ist eine gute Sicht unter allen Umständen gewährleistet.

Für verschiedene Einsätze oder spezifische Kundenbedürfnisse stehen verschiedene Kupplungen zur Verfügung. Die automatische Feststellbremse, die in diesem Marktsegment kein Standard ist, verhindert ein unbeabsichtigtes Zurückrollen des Schleppers auf Rampen. Die zusätzliche Anfahrhilfe sorgt dafür, dass ein Zurückrollen beim Anfahren auf der Schräge nicht möglich ist. Für einen sicheren Betrieb sorgen auch die leicht überdimensionierte Bremse und ein Antirutschsystem, bei dem die Kräfte nach Bedarf auf die Achsen verteilt werden, so dass der Schlepper stets eine optimale Traktion hat. 

Auch der Fahrkomfort ist berücksichtigt. Die Kabine ist höher und bietet einen geräumigen Eingang. Der Platz in der Kabine ist ausreichend und der Fußraum großzügig bemessen. Die beiden Sitze sind so positioniert, dass der Fahrersitz optimiert ist. So gibt es zum Beispiel mehr Platz für den linken Arm (der früher oft zu nahe am Seitenfenster war). Sowohl die Sitze als auch die Lenksäule können an die Körperhaltung des Fahrers (und Beifahrers) angepasst werden. Heizungsöffnungen zwischen Fußraum und Fenster sorgen für ein angenehmes Klima und gute Sicht durch die Windschutzscheibe (auch an beiden Ecken vorne). Für den Einsatz über längere Strecken ist der Schlepper sogar mit einem Tempomat ausgestattet.

Wird die Windschutzscheibe bei der harten Arbeit beschädigt wird, kann sie dank des Schraubensystems schnell und einfach ausgetauscht werden.

IFOY Testfazit:

Der Jungheinrich EZS 7280 ist ein sehr starker und leichtgängiger Schlepper mit einem sehr kompakten Wenderadius. Die zur Verfügung stehende Leistung sorgt für eine hohe Geschwindigkeit, sowohl mit als auch ohne Last, und lässt sich leicht in zusätzliche Zugkraft umwandeln. Die Kabine ist geräumig und bietet einen komfortablen Arbeitsplatz mit einer hervorragenden Rundumsicht. Die Sicht auf die Anhängerkupplung ist gut und die Kupplung selbst ist einfach und sicher zu realisieren. Die Konstruktion des Schleppers ist solide und für den Einsatz unter rauen Bedingungen geeignet. Die Lithium-Ionen-Batterie ermöglicht, auch dank der Zwischenladungen, einen sorgenfreien Betrieb.

 

Hard Facts

  Test Truck IFOY Test Average other trucks Value 1 to 10
Productivity Max mode (Pallets / 8 hrs)  N/A    8
Productivity Eco mode (Pallets / 8 hrs)  N/A    8
Energy level Max mode (kWh / 100 plts)  N/A    8
Energy level Eco mode (kWh / 100 plts)  N/A    8
Driving speed with load (km/h)  21.4    
Driving speed without load (km/h)  25.7    
Lifting speed (m/s)  N/A    
Acceleration with load (time for 10 meters)  9.1    
Acceleration without load (time for 10 meters)  6.7    
Average based on 5 year history      

 

Averages soft facts

First impression  8.20
Load Safety  8.00
Entry to truck  8.25
Working position  8.00
Working Space  8.25
Activate truck  8.00
Hydraulics  7.50
Steering  8.17
Sight  8.25
Driving & Turning  8.00
Parking truck  9.00
Safety elements  7.75
General after test  8.50
Sustainability  8.00
   
Total average soft facts  8.13
Total productivity  8.00
Total Energy consumption  8.00

IFOY Innovation Check

IFOY Innovation Check

Marktrelevanz

Der Schlepper EZS 7280 von Jungheinrich gehört zu den batterieelektrisch betriebenen Schwerlastschleppern für den gemischten Außen- und Inneneinsatz. Dieser Fahrzeugtyp ist einerseits an Flughäfen stark verbreitet, wo er entweder große und schwere Anhänger bewegt oder auch für den schnellen und zeitkritischen Transport von Gepäck auf dem Flughafenvorfeld eingesetzt wird. In der Industrie gehören regelmäßige Versorgungsfahrten auf langen Distanzen zu seinem Einsatzprofil. Kurzgefasst ist das vorgestellte Fahrzeug ist für den regelmäßigen Gebrauch mit hohen Lasten auf langen Strecken ausgelegt.

Das vielseitige Aufgabenfeld des Schleppers wird höchstens dadurch begrenzt, dass die hohe Zugfähigkeit von 28 t nicht in vielen Einsatzbereichen benötigt wird und auch das hohe Eigengewicht von knapp über 4 t die Nutzung mitunter einschränkt. Eine Variante mit größerer Batterie, die jedoch auch länger und schwerer ist, steht zur Verfügung, um nach Herstellerangaben den intensiven Nutzungsbetrieb über mehr als zwei Schichten zu gewährleisten. Die Marktrelevanz wird insgesamt als mittel bis hoch eingeschätzt.

Kundennutzen

Ein sehr guter Nutzen wird für den Kunden durch die Vielzahl der Funktionen zur Leistungssteigerung des Schleppers sowie durch die Assistenzsysteme und Ausstattungsdetails erzeugt, die genau an den Anforderungen der Kunden ausgerichtet sind. Die Einfachheit und Leichtigkeit, mit der die enorme Leistungsfähigkeit des EZS 7280 durch den Anwender beherrscht werden kann, begründet den hohen Nutzwert.

Neuheitsgrad

Der EZS 7280 ist eine folgerichtige Weiterentwicklung und berücksichtigt spezielle Kundenanforderungen im Detail. Der Schlepper weist mit Ausnahme der Lithium-Ionen-Technologie keine herausragende Innovation auf, sondern enthält viele kleinere, aber nutzenrelevante Verbesserungen.

Funktionalität / Art der Umsetzung

Im Fahrbetrieb werden die Leichtigkeit der Bedienung und insbesondere die Wendigkeit durch das Torque vectoring der beiden Antriebsmotoren deutlich. Außerdem treten Details in den Vordergrund, die wie die automatische Parkbremse oder der Berganfahrassistent aus dem Straßenfahrzeugen übernommen worden sind und in der Praxis ihre Vorteile ausspielen. An diesem Beispiel zeigt sich, dass der Schlepper sehr gut auf die Anforderungen der Nutzer abgestimmt ist, wenngleich ein derartig kompaktes Fahrzeug immer die Einschränkung einer räumlich eingeschränkten Fahrerkabine aufweisen wird.

 


Marktrelevanz

+

Kundennutzen

++

Neuheits- / Innovationsgrad

+

Funktionalität  / Art der Umsetzung

+

++ sehr gut / + gut / Ø ausgeglichen / - weniger / - - nicht vorhanden

 

Bewerbungsdaten


Datenblatt

Download Link Datenblatt

Gerätetyp

Elektro-Schlepper

Technische Daten (alle Geräte)

Antrieb Elektro
Tragfähigkeit 28.000 kg
Eigengewicht 4.088 kg (with battery size L) or 4.796 kg (with battery size XL) kg
Bedienung Sitz
Fahrgeschwindigkeit mit Last 12 km/h km/h
Fahrgeschwindigkeit ohne Last 25 km/h km/h
Hubgeschwindigkeit mit Last - m/s
Hubgeschwindigkeit ohne Last - m/s
Senkgeschwindigkeit mit Last - m/s
Senkgeschwindigkeit ohne Last - m/s
Max.Hubhöhe - mm
Energieverbrauch nach VDI-Arbeitsspiel -
Elektro-Trucks
Batteriespannung 80 V V
Batteriekapazität 620 Ah (L) or 960 Ah (XL) Ah
Batterieanschluss Komfort-Ladeschnittstelle
Batteriegewicht 1560 kg (L) or 2180 kg (XL) kg
Leistung Fahrmotor 20,0 kW kW
Leistung Hubmotor - kW
Schlepper
Nennzugkraft 5.600 N N
Kommissionierer/Kombigeräte
Max. Greifhöhe - mm

Sonstiges

Es handelt sich um Neu entwickeltes Sondermodell
Datum der Markteinführung 11.09.2017
Datum des Produktionsstarts 13.11.2017
Konkurrenzprodukte Linde P 250/ Still R 07
Charlatte TE.225 & TE.135
Volk EFZ 25N

Innovationen

Der EZS 7280 verfügt über eine umfassende Serienausstattung mit verbesserten Performance- und Fahreigenschaften bei gleichzeitig verringertem Energieverbrauch für erhöhte Sicherheit und Effizienz beim Transport von schweren Lasten im Außeneinsatz:

  • Maximierte Zugkraft (bis 28 t) und besonders stark an Rampen. 
  • Erhöhte Maximalgeschwindigkeit von 25 km/h.
  • Sicheres Anfahren auf jedem Untergrund dank Anti-Schlupf-Regelung (ASR).
  • Automatische Reduzierung der Fahrgeschwindigkeit bei Kurvenfahrt mit Jungheinrich curveCONTROL. 
  • Torque vectoring: Lenkwinkelabhängiges Antriebsmoment der Hinterräder für sicherere Kurvenfahrt und geringere Abnutzung der Reifen.
  • Robuster, bis zu 20 mm dicker Stahlrahmen mit KLT-Beschichtung für effektiven Korrosionsschutz.
  • Geschraubte (nicht geklebte) Frontscheibe für schnellen Wechsel im Falle eines Schadens und dadurch minimale Reparaturdauer.
  • Ergonomischer Arbeitsplatz mit verbessertem Bedienkonzept, automobilähnlichem Interieur und optimalem Rundumblick.
  • Optional: Optimiertes Heizkonzept für Kabine und beschlagfreie Scheiben sowie Regensensor für die Scheibenwischer für komfortable Bedienung.
  • Optional: Li-Ionen-Technologie für maximale Performance im Mehrschichtbetrieb dank schneller Ladezeiten und Wartungsfreiheit.
  • Optional: Geschwindigkeitsregelanlage zur Entlastung des Fahrers auf langen Strecken. 
  • Optional: Automatische Parkbremse mit Rückrollsicherung und Berganfahrassistent für sicheres Manövrieren an der Rampe.

Marktrelevanz

Der EZS 7280 wurde entwickelt, um Kunden, die heute noch einen verbrennungsmotorischen Schlepper fahren und dafür große Energiereserven benötigen, den Umstieg auf einen ebenso leistungsstarken, jedoch elektrisch angetriebenen Schlepper zu ermöglichen. Dadurch ist eine umweltfreundlichere, emissionsfreie Intralogistik möglich.

Der EZS 7280 ist insbesondere relevant für Unternehmen, die im produzierenden Gewerbe (Industrie, insbesondere Automotive) und im Bereich Flughafen beziehungsweise Flughafenlogistik tätig sind. Ferner ist das Fahrzeug bei Logistikunternehmen und in anderen Branchen, die hohe Lasten horizontal transportieren müssen, einsetzbar.
Der Zielmarkt in Europa hat ein ungefähres Volumen von 2.000 Stück pro Jahr.

Kundennutzen

Der EZS 7280 ermöglicht den Kunden, ihre Güter effizienter, sicherer und komfortabler zu transportieren.
Die Effizienz wird unter anderem dadurch erreicht, dass das Fahrzeug 28 Tonnen ziehen kann, der bisherige Benchmark im Markt liegt bei 25 Tonnen. So können auf einer Route noch mehr Waren transportieren werden. Insbesondere an Rampen verfügt das Fahrzeug über deutlich mehr Leistung und ist dabei schneller, da das Fahrzeug eine höhere Geschwindigkeit mit Last erzielt als die Wettbewerbsfahrzeuge. Der EZS hat hierbei trotzdem den geringsten Energieverbrauch in seiner Klasse. Die Effizienz kann weiter gesteigert werden, indem eine Li-Ionen-Batterie verwendet wird, die insbesondere im durchgängigen Betrieb – neben anderen Vorteilen – schnell zwischengeladen werden kann.

Eine breite Palette an Ausstattungsoptionen ermöglicht neben erhöhter Effizienz auch mehr Sicherheit. So hat das Fahrzeug zum Beispiel eine automatische Parkbremse, die das Zurückrollen beim Halt auf einer Rampe verhindert, während der Berganfahrassistent das Wiederanfahren an der Rampe vereinfacht.

Das Arbeiten mit dem EZS 7280 ist nicht nur effizient und sicher, sondern auch höchst komfortabel. Die großzügig gestaltete Kabine bietet den geräumigsten Fußraum und die größte Kopffreiheit bei Schleppern dieser Art. Zudem sorgt die Temporegelanlage für eine Entlastung des Fahrers auf längeren Fahrstrecken und das optimierte Lüftungs- und Heizsystem sorgt für eine wohltemperierte Kabine und beschlagfreie Scheiben.

Sonderausstattung (IFOY Test-Gerät)

EZS 7280, 500-Ah Li-Ionen-Batterie, Geschwindigkeitsregelanlage, Berganfahrassistent, Automatische Parkbremse, Klapptür, Heizung, LED-Scheinwerfer und LED-Rücklicht, LED-Kupplungsbeleuchtung, Tastbetrieb, Komfortladen für Li-Ionen-Batterie, Luftbereifung für optimalen Fahrkomfort.

 

EZS 7280
Jungheinrich AG

 

Moving heavy loads safely and fast outdoors: with the electric tow tractor EZS 7280.
The new electric sit-on tow tractor EZS 7280 by Jungheinrich.
Ergonomic workplace with improved operating concept, automotive-style interior setup and optimum all-round visibility.
Jungheinrich EZS 7280 - maximised towing capacity (up to 28 t) and especially strong on ramps.
Moving heavy loads safely and fast outdoors: with the electric tow tractor EZS 7280.Jungheinrich AG

 

IFOY Category

Warehouse Truck

Summary

The new electric sit-on tow tractor EZS 7280 by Jungheinrich is ideally suited for transporting heavy loads on airport ramps or large industrial sites. With a maximised towing capacity of 28 tonnes combined with the powerful torque and optimum braking power the vehicle enables the customer to transport heavy goods more efficiently, more safely and more comfortably. 

Description

The Jungheinrich EZS 7280 is a high-performance tow tractor with a particularly high towing capacity of 28 tons. In combination with its maximum speed of 25 km/h and the robust, anti-corrosion coated steel frame, it moves heavy loads safely and efficiently in outdoor areas, specifically for transport operations on airports, industrial sites or in logistics. Especially for applications with timed handling of loads, the EZS 7280 optimally increases customer value added thanks to its superior performance and drive characteristics. Various optional equipment – such as LED front lights, SE tyres, strobe and rotating lights or cruise control for long distances – enhance safety for driver and vehicle. In addition, the EZS is particularly strong on ramps: On a 10 percent slope, the tow tractor still retains a towing capacity of more than 10 tons. Thanks to the automatic parking brake and the hill-start assistant, stopping and starting on the ramp is always possible without any problems.

IFOY Test


Truck Name  Jungheinrich
Truck Type  EZS 7280
Date of Test  IFOY 2018

Test Report

With a pulling power of no less than 28 tons, the compact yet highly maneuverable Jungheinrich EZS 7280 - with a turning circle of 2.8 meters - is ideal for intensive use at airports and large manufacturing plants, such as in the automotive sector.

The heavy-duty tow tractor is equipped with a maintenance-free 80V/500A lithium-ion battery. On the outside of the tractor is a convenient charger that allows quick and easy charging without having to open the battery compartment cover. This enables trouble-free three-shift operation without replacing the batteries. A battery with a capacity of up to 930 Ah can also be used for extremely long times of operation.

In the two driving modes available, the user can choose between an optimal setting for longer distances, or a particularly powerful setting. If, for example, additional power is required for a short period of time in distance mode, the driver can use it at the push of a button. The driving speed is then automatically reduced to prevent constant driving in this power mode.

In both driving modes, the driver can also choose between three driving programs, which differ from each other by accelerations and travel speeds.

Especially in the case of large industrial plants, goods must be drawn on slopes regularly. Here, existing tow trucks usually have a residual pulling power of about 7.5 tons. The EZS 7280 offers significantly more pulling power due to the drive combined with its own weight (4 tons). For example, with a trailer load on ramps of up to 10 tons, one additional trailer can be towed per ride, so that a smaller fleet is sufficient. In addition, the higher tare weight of 4 tons is advantageous in that a higher load can be towed at airports.

The EZS 7280 offers a good view of the trailer coupling, both through the rear window (and the slanted rear wall) and the mirrors. Fine positioning is achieved simply by means of two large push buttons on the rear of the chassis. As soon as one of the buttons is pressed, a bright working light turns on. This ensures good visibility under all circumstances.

Various couplings are available for different applications or specific customer needs. The automatic parking brake, which is not a standard feature in this market segment, prevents the tow tractor from rolling back unintentionally on ramps. The additional hill assist ensures that it does not roll back when restarting on the slope. The slightly oversized brake and an anti-slip system ensure safe operation by distributing the forces to the axles as required so that the tractor always has optimum traction.

Driving comfort is also taken into account. The cabin is higher and offers a spacious entrance. The space in the cabin is sufficient and the footwell is generously dimensioned. The two seats are positioned so that the driver's seat is optimized. For instance, there is more space for the left arm (which used to be too close to the side window). Both the seats and the steering column can be adjusted to the driver's and passenger's posture. A heater between legroom and window provides a pleasant climate and a good view through the windshield (also at both corners). The tractor is even equipped with a cruise control for longer distances.

If the windshield is damaged during harsh work, it can be replaced quickly and easily thanks to the screw system.

IFOY test verdict:

The Jungheinrich EZS 7280 is a strong and smooth-running tow tractor with a very compact turning radius. The available power provides high speed, both with and without load, and can be easily converted into additional tractive force. The cabin is spacious and offers a comfortable workplace with excellent all-round visibility. The view of the drawbar is good and the coupling is easy and safe to implement. The construction of the tractor is solid and suitable for use in harsh conditions. The lithium-ion battery ensures trouble-free operation due to the intermediate charges.

 

Hard Facts

  Test Truck IFOY Test Average other trucks Value 1 to 10
Productivity Max mode (Pallets / 8 hrs)  N/A    8
Productivity Eco mode (Pallets / 8 hrs)  N/A    8
Energy level Max mode (kWh / 100 plts)  N/A    8
Energy level Eco mode (kWh / 100 plts)  N/A    8
Driving speed with load (km/h)  21.4    
Driving speed without load (km/h)  25.7    
Lifting speed (m/s)  N/A    
Acceleration with load (time for 10 meters)  9.1    
Acceleration without load (time for 10 meters)  6.7    
Average based on 5 year history      

 

Averages soft facts

First impression  8.20
Load Safety  8.00
Entry to truck  8.25
Working position  8.00
Working Space  8.25
Activate truck  8.00
Hydraulics  7.50
Steering  8.17
Sight  8.25
Driving & Turning  8.00
Parking truck  9.00
Safety elements  7.75
General after test  8.50
Sustainability  8.00
   
Total average soft facts  8.13
Total productivity  8.00
Total Energy consumption  8.00

IFOY Innovation Check

IFOY Innovation Check

Market Relevance

The EZS 7280 sit-on tow tractor from Jungheinrich is one of the battery-powered heavy-duty tractors for mixed outdoor and indoor use. On one hand, this type of vehicle is widely used at airports, where it either moves large and heavy trailers or it is also used for the fast and time-critical transport of luggage on the airport apron. Its industrial use includes regular supply journeys over long distances. In short, this vehicle is designed for regular use with high loads over long distances.
The tractor's versatile field of application is limited at most by the fact that the high towing capacity of 28 t is not required in many areas of use and the high tare weight of just over 4 t sometimes limits its use. According to the manufacturer, a version with a larger battery, which is also longer and heavier, is available to ensure intensive use over more than two shifts. Overall, market relevance is estimated to be medium to high.

Customer Benefit

There is a great benefit for the customer resulting from the multitude of functions to increase the tractor's performance as well as by the supporting systems and equipment details, which are precisely tailored to meet the customer's requirements. The simplicity and ease with which the enormous performance of the EZS 7280 can be mastered by the user justifies its high utility value.

Degree of Novelty

The EZS 7280 is the product of logical and further development that takes special requirements of the customer fully into account. With the exception of lithium-ion technology, the tractor does not feature any outstanding innovation, but rather contains many smaller yet useful improvements.

Functionality / Type of Implementation

During driving operation, the torque vectoring clearly demonstrates the ease of the operation and especially the maneuverability of the two drive motors. In addition, details such as the automatic parking brake or the hill start assistant have been adopted from the road vehicle and played to their advantage in practice. This example shows that the tractor is very well adapted to the user's requirements, although such a compact vehicle will always have the restriction of a spatially restricted driver's cabin.

 


Market relevance

+

Customer benefit

++

Degree of novelty / innovation

+

Functionality  / Type of implementation

+

 

++ very good / + good / Ø balanced / - less / - - not available

 

Entry Data


Data Sheet

Download Link Data Sheet

Truck Model

Tow tractor

Technical Data (all trucks)

Truck Type electro
Lift capacity/load 28.000 kg
Truck weight 4.088 kg (with battery size L) or 4.796 kg (with battery size XL) kg
Operation seated
Driving speed with load 12 km/h km/h
Driving speed without load 25 km/h km/h
Lifting speed with load - m/s
Lifting speed without load - m/s
Lowering speed with load - m/s
Lowering speed without load - m/s
Max. lift height - mm
Power consumption according to VDI cycle -
Electro-trucks
Battery voltage 80 V V
Battery capacity 620 Ah (L) or 960 Ah (XL) Ah
Battery connector Komfort-Ladeschnittstelle
Battery weight 1560 kg (L) or 2180 kg (XL) kg
Drive motor 20,0 kW kW
Lift motor - kW
Tow Truck
Nominal towing capacity 5.600 N N
Orderpicking/Combitrucks
Max. picking height - mm

Miscellaneous

This model is a Newly developed special model
Date of rollout 2017-09-11
Start of series production 2017-11-13
Competitive products Linde P 250/ Still R 07
Charlatte TE.225 & TE.135
Volk EFZ 25N

Innovations

The EZS 7280 boasts extensive standard equipment with improved performance and drive characteristics as well as reduced energy consumption for increased safety and efficiency when transporting heavy loads outdoors:

  • Maximised towing capacity (up to 28 t) and especially strong on ramps. 
  • Increased maximum speed of 25 km/h.
  • Safe starting on any surface thanks to anti-skid control (ASC).
  • Automatic reduction of travel speed when cornering with Jungheinrich curveCONTROL.
  • Torque vectoring: Driving torque depending on steering angle for safe cornering and reduced wear of the tyres. 
  • Robust steel frame of up to 20 mm with carthodic dip coating for effective corrosion protection.
  • Bolted (not glued) front window pane for fast exchange in case of damage, thus minimised repair time. 
  • Ergonomic workplace with improved operating concept, automotive-style interior setup and optimum all-round visibility.
  • Optional: Optimised heating system for the cabin and non-fogging panes as well as rain sensor for windscreen wipers for comfortable operation.
  • Optional: Li-ion technology for maximum performance due to fast charging times and zero maintenance.
  • Optional: Cruise control system for strain relief for the operator over long distances. 
  • Optional: Automatic parking brake with anti-roll-back function and hill-start assistant for safe manoeuvring on ramps.

Market relevance

The EZS 7280 was developed to enable customers, who today still rely on IC-powered tow trucks and thus need to utilise large amounts of energy resources, to switch to a similarly powerful but electrically powered high-performance tow truck. This allows for more environmentally friendly, emission-free intralogistics operations.

The EZS 7280 is especially relevant for manufacturing businesses (industrial, specifically automotive) operating at airports or in airport logistics. Furthermore, the tow truck can be used by freight forwarding companies and in other industries, where heavy loads need to be transported horizontally.
The target market in Europe has an approximate volume of 2,000 units p.a.

Customer Benefit

The EZS 7280 enables customers to transport their goods more efficiently, more safely and more comfortably.
The high level of efficiency can be reached among others by the fact that the truck has a tow capacity of 28 tons; the previous benchmark in the market was 25 tons. This means more goods can be transported per trip. Especially on ramps, the tow tractor is more powerful and also faster: it reaches higher speeds towing heavy loads than similar vehicles by the competition. Nevertheless, the EZS has the lowest energy consumption levels of its class. Efficiency can be further enhanced by using lithium-ion batteries, which enables fast interim charging especially in permanent operation – besides further benefits.

A broad range of optional equipment allows for even more efficiency and increased safety: The truck can be fitted with an automatic parking brake, which prevents the vehicle from rolling backwards when stopping on a ramp, whilst the hill-start assistant enables starting on ramps without rolling backwards.

Operations with the EZS 7280 are not only more efficient and safe, but also highly comfortable. The spacious cabin offers the largest footwell and headroom of any tow tractor of its kind. In addition, the cruise control system minimises the strain on the operator over long distances; and the optimised ventilating and heating system ensures working at pleasant temperatures with non-fogging windows.

Optional items (IFOY Test Truck)

EZS 7280, 500-Ah li-ion battery, cruise control, hill-start assistant, automatic parking break, hinged door, heating, LED front lights and LED back lights, LED lights for coupling, button operation, comfort charging for li-ion battery, pneumatic tyres for optimum travel comfort.