CBX4
CLARK Europe GmbH

 

Anwendungsbeispiel CLARK CBX
Anwendungsbeispiel CLARK CBX2
CLARK CBX4
CLARK CBX
Anwendungsbeispiel CLARK CBX© 2014 CLARK Material Handling Company. All rights reserved.

 

IFOY-Kategorie

Warehouse Trucks

Kurzcharakteristik

Clark stellt mit dem CBX4 den ersten Personen- und Lastentransporter mit Rundumkonzept für den innerbetrieblichen Transport in großen Produktionen und Betrieben mit weitläufigem Gelände.
Mit den Modellreihen CBX/FBX/TRX und GOAT verfügt Clark als Intralogistikanbieter mit dem Schwerpunkt auf Gabelstapler und Lagertechnik nun auch über Lösungen zum Personen- und Materialtranport über elektrische Transporter mit AC-Technologie.
Der CBX4 in Vollausstattung mit Kabine, Anhängerkupplung und Zugangskontrollsystem über Smartphone-App, ist für Instandhaltungsbetriebe, Fabriktouren, innerbetriebliche Expresstouren, Kleinteilelogistik, aber auch für spezielle Reinigungseinsätze das ideale Fahrzeug im Fuhrpark.
Das Fahrzeugkonzept mit Dach ermöglicht den Innen- und Außeneinsatz und schirmt Umgebungsgeräusche ab. Besonders bei materialintensiven Serviceeinsätzen ist durch den zusätzlich möglichen Anhänger immer genügt Ablagefläche vorhanden. Eine Ankoppelhilfe vereinfacht zudem den Transport per Anhänger.
Durch das Zugangskontrollsystem über Smartphone-App haben nur berechtigte Personen Zugriff auf das Fahrzeug. Mit Hilfe der Fahrzeugverwaltung lässt sich nachvollziehen, welcher Fahrer das Fahrzeug in Betrieb genommen hat und wo das Fahrzeug abgestellt wurde. Lange Laufwege um Schlüssel oder Schlüsselkarten zu erhalten werden vermieden. Zusätzliche Sicherheitsmechanismen, wie eine automatische Abschaltung beim Verlassen des Fahrzeugs, sind möglich.

 

IFOY Test


Truck Name  Clark CBX 4
Truck Type  Multipurpose Carrier
Date of Test  IFOY 2015

Testbericht

Der Clark CBX4 passt auf den ersten Blick nicht in die Runde der IFOY Finalisten. Schließlich ist der kompakte Personen- und Lastwagen nicht nur für den Einsatz in der Intralogistik gebaut worden. Dennoch erschließt er eine Marktnische, die zunehmend nachgefragt wird. Auf größeren Industrie- oder Logistikflächen oder auf Flughäfen ermöglicht der Clark CBX4 einen flexiblen innerbetrieblichen Transport bei relativ geringen Investitionen.

Der Personen- und Lastwagen wurde ursprünglich in den USA entwickelt und eingeführt, und mit dem CBX4 auf den anspruchsvolleren europäischen Markt angepasst. Unter anderem wurde das europäische Modell mit einer Notbremse und einen Sitzschalter ausgestattet. Letzteres bewirkt, dass das Fahrzeug nur dann anfährt, wenn der Fahrer sitzt. Darüber hinaus werden wesentliche Komponenten wie Steuerung (Curtis) und AC-Motor (Schabmüller) ebenfalls in Europa hergestellt. Der CBX4 im IFOY Test verfügt über ein robustes Dach, das die Außeneinsatz bei jeder Wetterlage deutlich komfortabler macht. 

Ohne viel Aufhebens, aber mit allen notwendigen Funktionen lädt der Clark CBX4 zur Probefahrt ein. Beim Einsteigen fällt sofort auf, dass der Wagen einfach, aber geräumig und ordentlich ist.

Die Lenksäule ist nicht einstellbar, was in diesem Marktsegment häufig der Fall ist. Obwohl der Rückspiegel einen guten Blick auf die Umgebung bietet, würde ein zusätzlicher Spiegel die Übersicht und damit die Sicherheit im Praxiseinsatz weiter verbessern. Der Fahrtrichtungsschalter ist in die Mittelkonsole integriert. Auf den ersten Blick mag dies zwar ungewohnt sein, aus sicherheitstechnischer Sicht ist es jedoch eine ideale Position.

Der 4,9 kW AC-Motor garantiert eine kraftvolle Beschleunigung und eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h. Bei der Testfahrt wurden die 20 km/h dennoch nicht überschritten. Die Lenkung erfordert außerdem etwas Gewöhnung.

Der 180 Ah/48 V Akku hat eine Reichweite von mehr als 30 km. Dank des integrierten Ladegeräts kann der CBX für das Laden einfach an das reguläre 220 Volt Netz angeschlossen werden. 

Das Testmodell ist ausgestattet mit einer Standard-Metall-Cargobox ausgestattet, mit einem Fassungsvermögen von etwa 150 Liter. Lieferbar sind auch andere Ladungsträger.

Der CBX4 ist darüber hinaus mit einer Anhängerkupplung ausgestattet, so dass zusätzlich Trailer transportiert werden können. Die maximale Zugkraft beträgt 350 kg.

IFOY Testfazit:

Der Clark CBX4 ist ein vielseitiges Fahrzeug für den Transport von Personen und Gütern. Eine verstellbare Lenksäule wäre wünschenswert. Die Flexibilität ist hoch, ebenso der Fahrkomfort. Mit dem integrierten 220V-Ladegerät lässt sich die Batterie einfach pflegen.

Hard Facts

  Test Truck IFOY Test Average other trucks Value 1 to 10
Productivity Max mode (tows)  no measurements    7
Productivity Eco mode (tows)  no measurements    7
Energy level Max mode (kWh towing)  no measurements    7
Energy level Eco mode (kWh towing)  no measurements    7
Driving speed with load (km/h)  19.3    
Acceleration speed (time for 27,2 meters)  7.3    

 

Averages soft facts

First impression  6.80
Load Safety  5.00
Entry to truck  6.86
Seat & Sit position  6.00
Legg Space  8.00
Activate truck  7.00
Steering  6.14
Sight  8.00
Driving acceleration  7.2
Driving braking  8.00
Driving & Turning  7.33
Parking truck  7.00
Safety elements  7.00
General after test  6.00
Sustainability  8.00
   
Total average soft facts  6.96
Total productivity  7.00
Total Energy consumption  7.00
   
Total result all facts  6.98

IFOY Innovation Check

IFOY Innovation Check

Die zum Bau des CBX4 verwendeten technischen Komponenten sind prinzipiell aus anderen Bereichen des Elektrofahrzeugbaus für die Industrie, den öffentlichen Transport in weitläufigen Anlagen oder für den Freizeiteinsatz bekannt, wurden aber in dem vorliegenden Fall auf die Spezifika des Fahrzeugs im Lagerumfeld angepasst.

Insgesamt handelt es sich bei diesem Fahrzeug um eine solide Weiterentwicklung bereits existierender Fahrzeuge dieser Klasse.

Bewerbungsdaten


Datenblatt

Download Link Datenblatt

Gerätetyp

Last- und Personentransporter mit Schlepperfunktion

Technische Daten (alle Geräte)

Antrieb Elektro
Tragfähigkeit 544 kg
Eigengewicht 398 (ohne Batterie/without Battery) kg
Bedienung Sitz
Fahrgeschwindigkeit mit Last 25 km/h
Fahrgeschwindigkeit ohne Last 25 km/h
Hubgeschwindigkeit mit Last - m/s
Hubgeschwindigkeit ohne Last - m/s
Senkgeschwindigkeit mit Last - m/s
Senkgeschwindigkeit ohne Last - m/s
Max.Hubhöhe - mm
Energieverbrauch nach VDI-Arbeitsspiel -
Elektro-Trucks
Batteriespannung 48 V
Batteriekapazität 145 Ah
Batterieanschluss -
Batteriegewicht 174 kg
Leistung Fahrmotor 4,9 kW
Leistung Hubmotor - kW
Schlepper
Nennzugkraft 8.000N bei/at 10kmh N
Kommissionierer/Kombigeräte
Max. Greifhöhe - mm

Sonstiges

Es handelt sich um Vollständig neues Modell
Datum der Markteinführung 01.10.2014
Datum des Produktionsstarts 01.10.2014
Konkurrenzprodukte Club Car / Carryall 300
Cushman / HAULER 1000
DIVACO / DV2

Innovationen

Mit der Erweiterung der verfügbaren Modellbaureihen bietet Clark erstmals Logistiklösungen von Staplern, Lagertechnik und Personen- und Lastentransporten aus einer Hand. Dies erhöht die Servicegüte und reduziert die Servicekosten beim Endabnehmer.
Clark Last- und Personentransporter verfügen serienmäßig über eine hohe Grundausstattung. Mit AC-Drehstromantrieb, Sitzschalter, Digitalanzeige, Notausschalter, integriertem Ladegerät und Lichtpaket bietet Clark in Serie, mehr als vergleichbare Geräte am Markt. Souveränes Bremsverhalten garantieren zudem die hinteren Scheibenbremsen, welche die Wartungskosten und damit die TCO weiter senken.
Durch den emissionsfreien und leisen Betrieb werden angrenzende Logistikprozesse nicht gestört. Die vorgestellte Ausstattung der CBX-Modellreihe (Cargo Box aus Aluminium) von Clark als 4-Sitzer, besticht durch die durchdachte Zusammenstellung von Cargo-Box, Kabine, Anhängerkupplung und Zugangskontrollsystem über Smartphone-App.
Die Zugangskontrolle wird über ein innovatives Bluetooth-System gesteuert. Ein Fahrzeug kann nur gestartet werden, wenn ein berechtigter Fahrer das Fahrzeug über sein Smartphone aktiviert. Gewaltschäden können nachverfolgt und reduziert werden. Auch die Nutzung mehrerer Fahrzeuge durch unterschiedliche „Super-User“ ist denkbar, so können Fahrzeuge abgestellt werden, ohne dass Unbefugten die weitere Nutzung ermöglicht ist.

Hauptziele der Entwicklung

Die Hauptziele in der Entwicklung waren Sicherheit, geringe TCO und ein ansehnliches Fahrzeugkonzept.
Alle Clark Personen- und Lastentransporten verfügen durch den serienmäßigen Sitzschalter, den Notausschalter und das gute Bremsverhalten über einen hohen Sicherheitsstandard. Besonders in Bezug auf Einsatzgebiete mit hohem Sicherheitsvorschiften, wie zum Beispiel an Flughäfen, sollte diese Komponente nicht vernachlässigt werden. Auch bei Einsatzfällen mit Passanten, wie in Ferienparks, ist dieser Punkt in der Entwicklung ein wichtiger Aspekt.
Auch die von Clark gewohnt geringen TCO wurden durch die Entwicklungsabteilungen wieder fokussiert. Die Betriebskosten dieser Fahrzeuge wurden durch die AC-Motoren und die Verwendung von Scheibenbremsen, welche im Gegensatz zu Trommelbremsen geringeren Wartungskosten verursachen, angenehm gering gehalten. Da die AC-Motoren unabhängig vom Ladezustand der Batterie immer volle Leistung ermöglichen, kann die Lebensdauer der Batterie auch optimal ausgenutzt werden. Zumal die Fahrzeuge mit einer Laufleistung von circa 50 km, jedem Nutzer genügend Autonomie bieten.
Nicht zuletzt wird bei Fabriktouren oder Logistikeinsätzen in Stadien oder auf Messen auch die Optik der Karosserievarianten entscheidend sein. Daher ist bei der Entwicklung darauf geachtet worden, Clark Personen- und Lastentransporten als echte Hingucker zu entwerfen. Durch die weiteren Optionen wie zum Beispiel Alufelgen oder Sonderlackierungen kann vielen Wünschen entsprochen werden.

Kundennutzen

Die zuvor geschilderten Vorteile am Grundfahrzeug, sowie die vorteilhaften optionalen Erweiterungen bieten jedem Kunden Argumente seinen Material- oder innerbetrieblichen Personentransport um diese Clark Transporter zu erweitern. Die leistungsstarken Fahrzeuge, mit bis zu 25 km/h in Serienausstattung, lassen sich überall dort gut integrieren, wo bereits ein Flurförderzeug im Einsatz ist. Durch den gehoben Sicherheitsstandard lassen sich diese Fahrzeuge auch in Bereichen einsetzen wo Sicherheit eine besonders hohe Priorität hat.
Größere Betreiber, die mehrere Fahrzeuge im Einsatz haben, sehen in der Zugangskontrolle via Smartphone einen weiteren großen Vorteil. Eine Auflistung und Reservierung von Fahrzeugen ist ebenfalls möglich. Insbesondere bei abteilungsübergreifender Nutzung der Transporter bietet diese Funktionalität einen Mehrwert für den Kunden. Aber auch Fremdnutzung und der Zugriff durch unbefugte Personen werden erschwert.
Überall dort, wo lange Wegstrecken für ein Schlüsselmanagement zurückgelegt werden müssten, ist dieses Zugriffssystem eine enorme Erleichterung im Alltag. Jedes auf dem Gelände verfügbare Fahrzeug kann freigeschaltet werden und somit ist keine Schlüsselvervielfältigung mehr notwendig.
Kunden mit sperrigen Transportgütern, welche die Abmessungen der serienmäßigen Ablagebox überschreiten, profitieren durch den möglichen Anhängerbetrieb und der automatischen Ankoppelhilfe.

Sonderausstattung (IFOY Test-Gerät)

  • Aluminium Transportbox
  • Aluminium Felgen
  • Abschließbares Handschuhfach in Carbon-Optik
  • Innenverkleidung in Carbon-Optik, Blinker
  • Kabine
  • Anhängerkupplung
  • Zugangskontrolle via Smartphone

 

CBX4
CLARK Europe GmbH

 

Application example CLARK CBX
Application example CLARK CBX2
CLARK CBX4
CLARK CBX
Application example CLARK CBX© 2014 CLARK Material Handling Company. All rights reserved.

 

IFOY Category

Warehouse Trucks

Short Characteristic

With the CBX4, Clark has released the very first people and burden carrier vehicle with an all-purpose concept for internal transportation purposes within large production facilities and for operations with extensive premises.
As an intra-logistics supplier which focuses on forklifts and warehousing products in its model series CBX/FBX/TRX and GOAT, Clark is now branching out to offer transportation solutions for people and stock via electric carriers using AC technology.
The fully-equipped CBX4 with its cab and trailer-hitch and an access control system which runs via a smartphone app, is the ideal vehicle in the fleet for maintenance operations, factory tours, internal express tours and small parts logistics, but is also perfect for special cleaning services.
The vehicle design with a canopy roof makes it suitable for use both indoors and outdoors, screening out ambient noise. The additional trailer option means sufficient cargo space is always available, especially for services which are extremely material-intensive. The trailer hitch aid also simplifies transportation using the trailer.
Only authorised persons are able to access the vehicle thanks to the access control system which uses a smartphone app. The vehicle management system makes it possible to check which driver has operated the vehicle and where the vehicle was switched off and parked. Additional safety mechanisms such as an automatic switch-off function when the driver leaves the vehicle are possible.

 

IFOY Test


Truck Name  Clark CBX 4
Truck Type  Multipurpose Carrier
Date of Test  IFOY 2015

Test Report

At first sight, the Clark CBX4 looks like a strange choice for the round of IFOY finalists. After all, the compact passenger and burden carrier is not designed exclusively for use in intralogistics. Nevertheless, it caters to a market niche in which there is increasing demand. The Clark BCX4 ensures flexible in-plant transport for a relatively low investment in large-scale industrial or logistics premises or at airports. 

The passenger and burden carrier was originally developed and launched in the USA, and the CBX4 marks the adaptation to the higher standards of the European market. Among other things, the European model is equipped with an emergency brake and a seat switch. The latter ensures that the vehicle can only move off if the driver is in the seat. In addition, some key components such as control system (Curtis) and AC motor (Schabmüller) are also made in Europe. The CBX4 in the IFOY test had a robust roof, ensuring comfortable outdoor operation in all weathers.

The Clark CBX4 has no unnecessary frills but all the necessary functions. When climbing aboard, it is immediately noticeable that the vehicle is basic but spacious and well made.

The steering column is not adjustable, as is often the case in this segment of the market. Although the rear view mirror ensures good visibility of the surrounding area, an additional mirror would provide a better view and therefore make for improved safety during day-to-day use. The direction control switch is integrated in the central console. This may appear unusual at first sight, but it is the ideal position from the point of view of safety. 

The 4.9 kW AC engine ensures powerful acceleration and a maximum speed of 25 km/h, but the speed never climbed above 20 km/h during the test drive. In addition, the steering takes some getting used to.

The 180 Ah/48 V battery has a range of over 30 km. Thanks to the integrated charger, the CBX is simply connected to the regular 200 volt network when it needs charging.

The test model was equipped with a standard metal cargo box with a capacity of roughly 150 litres. Other load carriers are also available.

The CBX4 is additionally fitted with a trailer hitch for pulling trailers. The maximum towing load is 350 kg. 

IFOY test verdict:

The Clark CBX4 is a versatile truck for the transportation of people and goods. An adjustable steering column would be a welcome addition. Both flexibility and driving comfort are excellent. The integrated 220V charger makes for easy battery maintenance.

Hard Facts

  Test Truck IFOY Test Average other trucks Value 1 to 10
Productivity Max mode (tows)  no measurements    7
Productivity Eco mode (tows)  no measurements    7
Energy level Max mode (kWh towing)  no measurements    7
Energy level Eco mode (kWh towing)  no measurements    7
Driving speed with load (km/h)  19.3    
Acceleration speed (time for 27,2 meters)  7.3    

 

Averages soft facts

First impression  6.80
Load Safety  5.00
Entry to truck  6.86
Seat & Sit position  6.00
Legg Space  8.00
Activate truck  7.00
Steering  6.14
Sight  8.00
Driving acceleration  7.2
Driving braking  8.00
Driving & Turning  7.33
Parking truck  7.00
Safety elements  7.00
General after test  6.00
Sustainability  8.00
   
Total average soft facts  6.96
Total productivity  7.00
Total Energy consumption  7.00
   
Total result all facts  6.98

IFOY Innovation Check

IFOY Innovation Check

The technical components used in the CBX4 are generally known from other fields of electric vehicle construction for industry, for public transport in wide-coverage systems or in the leisure segment, but these components have been adapted to suit the specific characteristics of the vehicle in a warehouse environment.

All in all, this vehicle represents a solid further development of existing vehicles of this class.

Entry Data


Data Sheet

Download Link Data Sheet

Truck Model

Burden Carrier with towing ability

Technical Data (all trucks)

Truck Type electro
Lift capacity/load 544 kg
Truck weight 398 (ohne Batterie/without Battery) kg
Operation seated
Driving speed with load 25 km/h
Driving speed without load 25 km/h
Lifting speed with load - m/s
Lifting speed without load - m/s
Lowering speed with load - m/s
Lowering speed without load - m/s
Max. lift height - mm
Power consumption according to VDI cycle -
Electro-trucks
Battery voltage 48 V
Battery capacity 145 Ah
Battery connector -
Battery weight 174 kg
Drive motor 4,9 kW
Lift motor - kW
Tow Truck
Nominal towing capacity 8.000N bei/at 10kmh N
Orderpicking/Combitrucks
Max. picking height - mm

Miscellaneous

This model is a Newly developed model
Date of rollout 2014-10-01
Start of series production 2014-10-01
Competitive products Club Car / Carryall 300
Cushman / HAULER 1000
DIVACO / DV2

Innovations

By extending its existing model series, Clark is now a one-stop shop offering logistics solutions including forklifts, storage technology and people and burden carriers for the first time. This increases the quality of service whilst reducing costs for the end buyer.
Clark burden and people carriers are fitted as standard with extensive and high quality basic equipment. With a three-phase AC drive, seat switches, a digital display, an emergency stop switch, an integrated battery charger and a lighting package, Clark offers more in series than the comparable devices on the market. Superior braking performance is also guaranteed by the rear disc brakes, which lower maintenance costs and as a result, cut the TCO even further.
The quiet, emission-free operation does not disturb any adjacent logistics processes. The equipment shown for the Clark CBX model series (aluminium cargo box) for a four-seat vehicle features the clever combination of cargo box, cab, trailer hitch and access control system via a smartphone app.
Access control is managed by an innovative Bluetooth system. A vehicle can only be started if an authorised driver activates it via his smartphone. As a result, malicious damage can be tracked and minimised. The operation of several vehicles by different “super users” is also possible, thus vehicles can be switched off and parked without the risk of subsequent unauthorised use taking place.

Main goals for development

The main objectives of development were safety, a low TCO and an attractive vehicle concept and design.
All Clark people and burden carriers have a high safety standard which is guaranteed by the seat switches, the emergency stop switch and exceptional braking performance, which all comes as standard. These components are absolutely essential, especially for application areas with high safety requirements and strict safety regulations, for example airports and hospitals.
The development teams brought their focus back to the low total cost of ownership, which is always a main feature of Clark vehicles. The operating costs of these carriers has been kept very low thanks to the installation of AC motors and disc brakes, which involve lower maintenance costs than drum brakes. As the AC drive motors always facilitate full performance irrespective of the battery charge state, the battery service life can also be utilised optimally. Vehicles with mileage of approximately 50 km offer more than enough autonomy for every user.
Last but not least, for factory tours or operation in logistics operations in stadiums or at trade fairs, the appearance of the bodywork styles can be a deciding factor. Consequently, much attention was given during the development process to making the design of Clark people and burden carriers as eye-catching and appealing as possible. The equipment options available, such as aluminium wheel rims, drinks holders and many more will fulfil most wishes.

User benefits

The benefits of the basic vehicle described above and the advantageous optional extras offer every customer the possibility of extending the transportation of stock or persons within the company by the addition of these Clark carriers. The powerful vehicles, which run at up to 25 km/h as standard,(removed equipment), fit in perfectly wherever industrial trucks are already in operation. Thanks to their enhanced safety standard, these vehicles are also ideal for areas where safety is a top priority.
Larger operators wishing to run several vehicles will find the access control via smartphone is an additional major benefit. The listing and reservation of vehicles would also be possible where requested by the customer. For cross-departmental use of the carriers in particular, this functionality would bring the customer added value. However, it will also help to prevent third party use and access by unauthorised persons. This access system represents a huge relief on a day to day basis wherever personnel would normally need to walk long distances for key management. Every vehicle available on-site can be unlocked and activated, thereby dispensing with the need to copy keys.
Customers with bulky items to transport which exceed the dimensions of a standard cargo box will benefit from a possible trailer operation and will derive a major plus from the automatic hitch aid.

Optional items (IFOY Test Truck)

  • Aluminium cargo box
  • Aluminium wheel
  • Lockable carbon fiber plastic glovebox
  • Carbon fiber kit
  • Side body indicator light
  • Cabin, trailer-hitch
  • access control via Smartphone