ProGlove
ProGlove

 

ProGlove Mark
ProGlove MarkWorkaround Gmbh (ProGlove)

 

IFOY-Kategorie

Startup of the Year

Zusammenfassung

ProGlove ist ein intelligenter Handschuh der den Arbeiter mit der Industrie 4.0 verbindet.

Beschreibung

ProGlove hat einen intelligenten Handschuh entwickelt, mit dem Mitarbeiter in der Fertigungs- und Logistikbranche schneller, sicherer und ergonomischer arbeiten und somit die Effizienz deutlich steigern können. ProGlove ersetzt die herkömmliche Scan-Pistole. Mit dem intelligenten Handschuh werden 1D- und 2D Barcodes gescannt. Jeder Arbeitsschritt kann freihändig dokumentiert werden und ein direktes Feedback direkt vom intelligenten Handschuh an den Benutzer gegeben werden. Der Handschuh verfügt über eine ergonomisch optimierte Auslösetaste, die die Scanfunktion durch Drücken mit dem Daumen auslöst. Durch optische, akustische und haptische Signale weiß der Werker über jeden Prozessschritt Bescheid, ohne einen zusätzlichen Kontrollblick auf den Monitor. Dies vermeidet Fehler und spart Zeit. Mit neuen Möglichkeiten der Datenerfassung unterstützt ProGlove Unternehmen in zahlreichen Branchen, um ein höheres Maß an Business Intelligence in ihren Produktions- und Logistikprozessen zu erreichen.

Innovation

Wir haben den „pain point“ der Industrie erkannt, als wir das umständliche Scannen einzelner Teile der Arbeiter analysierten. Die Arbeitsschritte haben sich seit Jahren nicht verändert. Der Bedarf, einzelne Arbeitsschritte zu dokumentieren, bleibt bestehen. Durch die Anwendung von Human Centered Design erkennt ProGlove die Schwachstelle und ersetzte den Handscanner durch eine ergonomischere und effizientere Arbeitslösung: Der Smart Glove MARK, mit einem integrierten Scansystem. Durch die Integrierung des Scan Engines in ein bereits bekanntes Werkzeug, dem Handschuh, muss der Werker kein neues Werkzeug in seinen Arbeitsablauf integrieren - er trägt ihn immer bei sich.  Desweiteren ist unsere Lösung als Plug&Play-System einfach und schnell zu implementieren, so dass das Produkt direkt einsatzbereit ist.

Marktrelevanz

Der ProGlove ersetzt den Handscanner, eines der wichtigsten Werkzeuge der Industrie. ProGlove hat den Vorteil, Zeit und letztendlich Geld zu sparen. Durch die Integration des Scanners in den Handschuh können die Mitarbeiter ihre Aufgaben freihändig ausführen und somit sicherer und effizienter arbeiten. Daher sind die Hauptbranchen von ProGlove die Fertigungs- und Logistikbranche. Das Marktpotenzial dort ist mit rund 300 Millionen Beschäftigten im verarbeitenden Gewerbe groß. ProGlove möchte alle erreichen. Überall wo es Barcodes gibt, muss auch gescannt werden! Unsere drei Key Verticals sind vor allem die Automobilhersteller, Aerospace und Retail mit mehr als 250 Kunden wie Ikea, BMW und Kuka.

Hauptvorteile für den Kunden

Ergonomie, Schnelligkeit und Präzision: Dank dieser Punkte hat ProGlove einen bemerkenswerten ROI: Unser Kunde BMW spart mit ProGlove beispielsweise bis zu vier Sekunden pro Scan. Das hochgerechnet auf 1000 Scans pro Auto bei 1000 Autos am Tag, die Summe der eingesparten Minuten ist enorm. Mit der ProGlove-Innovation hat der Arbeiter beide Hände frei – der Barcodescanner sitzt auf seinem Arbeitshandschuh. Der Arbeiter löst den Scanner aus, indem er Daumen und Zeigefinger aneinander drückt. Dann zielt er auf den Gegenstand und bekommt sofort eine optische Rückmeldung. Auf diese Weise scannt er vier bis fünf Sekunden schneller– jedes Mal, oft tausendmal am Tag. Mit ProGlove gelingt arbeiten und scannen zur gleichen Zeit, somit zählen freihändiges Scannen und dadurch eine ergonomischere Arbeitsweise zu den Hauptfunktionalitäten. Durch die Integrierung einzelner Arbeitsschritte in den natürlichen Bewegungsablauf spart der Arbeiter Zeit, da er auf das Nehmen und Platzieren einzelner Instrumente verzichten kann und dadurch einzelne Prozessschritte wegfallen. Neben dem Wunsch, das Leben der Arbeiter einfacher, effizienter und ergonomischer zu gestalten, besteht unsere Mission darin, den menschlichen Mitarbeiter mit dem industriellen IoT zu verbinden. Daher zeigen wir der Gesellschaft, wie der menschliche Arbeiter immer noch Teil des IoT ist, dass Menschen flexibler sind als Roboter, dass wir den menschlichen Arbeiter nicht durch innovative Technologien ersetzen wollen, sondern ihn integrieren wollen.

Technische Daten

Datenblatt


Video: User Story BMW Dingolfing

 

ProGlove
ProGlove

 

ProGlove Mark
ProGlove MarkWorkaround Gmbh (ProGlove)

 

IFOY Category

Startup of the Year

Summary

ProGlove is a smart glove that connects the human worker with the industry 4.0

Description

ProGlove has developed an intelligent glove that enables employees in the manufacturing and logistics industry to work faster, safer and more ergonomically, therefore significantly increasing efficiency. ProGlove replaces the traditional scan gun. The smart glove scans 1D and 2D barcodes, each step can be documented hands-free and direct feedback from the smart glove is given to the user. The glove has an ergonomically optimized release button, which triggers the scan function by pressing it with the thumb. Through optical, acoustic and haptic signals, the worker knows about the process step, without having to look at the monitor. This avoids mistakes and saves time. With new ways to collect data, ProGlove helps companies in many industries to achieve greater levels of business intelligence in their production and logistics processes.

Innovation

We realized the pain point of the industry as we analyzed the struggles workers had with scanning single components with the handheld scanning pistols. Working steps could not be changed since years, yet the need for scanning in the products remained. With a human centered design approach, ProGlove recognized this pain point and replaced the handheld scanner with a much more ergonomic and work efficient solution: The smart glove Mark, with an integrated scanning system. By integrating the scan engine into an already familiar tool, the glove, no new workflow has to be integrated by the worker. Furthermore, our Plug & Play is an easy and quickly implemented solution allowing our product to be ready to use immediately.

Marktet relevance

The ProGlove replaces the handheld scanner, one of the main tools in the industry. ProGlove has the advantage of saving time and ultimately money. Additionally, having the scanner integrated into the glove, employees can perform their tasks hands-free,therefore allowing them to work more safely and efficiently. Hence, ProGlove’s main industries are the manufacturing and logistics industry. The market potential there is major with approximately 300 million workers in the manufacturing industry. ProGlove is aiming to reach all of them. Scanning is needed wherever Barcodes exist. Our three key verticals are Automotive, Aerospace, and Retail with more than 250 customers like Ikea, BMW and Kuka.

Main customer benefits

Ergonomics, Speed and precision. Thanks to these tributes ProGlove has a remarkable ROI: Our customer BMW saves up to four seconds per scan. Multiplying this by 1000 scans per car with 1000 cars a day, one can save a lot. With the ProGlove innovation, the worker has both hands-free - the barcode scanner is on his work-glove. The worker triggers the scanner by pressing thumb and forefinger together. Then aiming at the object and immediately getting a visual feedback. In this way, scans happens four to five seconds faster every time, for often a few thousand times a day. With ProGlove it is possible to work and scan at the same time, so hands-free scanning and thus a more ergonomic way of working are among the main functionalities of the product. By integrating currently separate functionalities into ProGlove, the worker saves time by not having to take up and put back individual tools, thereby eliminating process steps. In addition to the desire of making workers' lives easier, more efficient and more ergonomic, ProGlove’s mission is to connect the human worker to the industrial IoT. We therefore provide a solution, how the human worker is still part of the IoT, that people are more flexible than robots. We do not want to replace the human worker with innovative technologies but want to integrate them.

Technical Data

Data Sheet


Video: User Story BMW Dingolfing