kickTrike
kickTrike GmbH

 

Flexibler Elektro-Transporter für Lasten und Personen
Flexibler Elektro-Transporter für Lasten und PersonenkickTrike GmbH

 

IFOY-Kategorie

Special Vehicle

Kurzcharakteristik

Das kickTrike ist ein Elektro-Transporter für den innerbetrieblichen Transport von Gütern und Personen bis maximal 170 kg. Das kickTrike eignet sich besonders für die Waren-Feinkommissionierung in Lägern, für die Produktionsversorgung und für den Personentransport in großflächigen Anlagen. Der Elektro-Antrieb sorgt neben dem Fahrspaß für eine effiziente und umweltschonende Nutzung.

IFOY Test


Truck Name  kickTrike kickTrike
Truck Type  Stand.Up Rider
Date of Test  IFOY 2017

Testbericht

Das kickTrike ist auf den ersten Blick ein Außenseiter im IFOY-Feld. Bei näherem Hinsehen eröffnen sich jedoch zahlreiche interessante Einsatzmöglichkeiten in der Intralogistik. Prädestiniert ist das Intralogistik-Bike zum Beispiel für die Wartung oder die (Fein-)Verteilung von Komponenten oder Waren. Oder, wie kickTrike es selbst sagt: der kleine Transporter ist 'designed for people, to support dynamic process flow'.

Dieses kleine Fahrzeug lässt sich vielleicht am besten als Mischung aus einem eBikes und einen Segway beschreiben. Es lässt sich, nach einen kurzen Gewöhnungsphase beim Lenkverhalten, genauso einfach und intuitiv bedienen. Aus sicherheitstechnischer Sicht ist es ratsam, während der Fahrt immer beide Hände am Lenkrad zu halten.

Auf beiden Seiten des Lenkers ist einen Bremshebel angebracht – einer für die Vorderradbremse und einer für die hintere Bremse. Während der Testfahrt zeigte sich, dass die rechte Bremse alleine ausreichend ist, um eine sichere Fahrt zu gewährleisten.

Das kickTrike bietet drei Fahrmodi: Eco, Tour und Boost. Die Fahrgeschwindigkeiten reichen von 6 km/h (im Eco-Modus) hoch bis zu 25 km/h (im Boost-Modus). Das Beschleunigungsverhalten ist dem jeweiligen Modus angepasst und reicht von träge im Eco-Modus bis zu sportlich im Boost-Modus.

Das Lenkrad ist stufenlos höhenverstellbar. Mit variablen Ladeplattformen können verschiedene Designs realisiert werden. Damit bietet der kickTrike eine flexible Lösung für zahlreiche Einsatzsituationen.

Die Gesamtkapazität des Transporters beträgt 170 kg inklusive Fahrer. Die Gewichtsempfehlung für die zu transportieren Ladung beträgt etwa 50 kg. Der Transporter lässt sich dank der niedrigen Standplattform und der dreirädrigen Konstruktion stabil fahren.

In sehr engen Räumen kann das kickTrike wie ein Tretroller gekickt oder auch manuell bewegt werden. Das Fahrzeug wiegt lediglich 49 kg inklusive Akku. Falls gewünscht, kann das kickTrike auch kompakt zusammengeklappt und platzsparend abgestellt werden.

Ausgestattet mit einer 48-Volt-Lithium-Ionen-Batterie (1,4 kWh) erreicht das kickTrike nach Herstellerangaben eine Reichweite von 50 km (im Boost-Mode und abhängig von der Temperatur).

Kurvenfahrten sind sowohl durch Lenkbewegungen als auch durch Beugen der Knie möglich. Das Gesamtkonzept erzeugt einen spürbaren Fahrspaß.

Verbesserungspotenzial birgt nach Ansicht des Test-Teams der Einbau einer elektromotorischen Bremse sowie eines Rückwärtsgangs. Auch könnte die Anfahrgeschwindigkeit etwas stärker sein, um Steigungen besser bewältigen zu können.

IFOY Testfazit:

Der kickTrike ist eine flexible Transportlösung für verschiedene Einsätze. Der kleine Transporter ist intuitiv bedienbar und erhöht absolut den Arbeitsspaß.

 

Hard Facts

  Test Truck IFOY Test Average other trucks Value 1 to 10
Productivity Max mode (Picks / 8 hrs)  no data  no data  8
Productivity Eco mode (Picks / 8 hrs)  no data  no data  8
Energy level Max mode (kWh / 100 picks)  no data  no data   8
Energy level Eco mode (kWh / 100 picks)  no data  no data  8
Driving speed P3 (km/h)  24  no data  
Driving speed P2 (km/h)  12.8  no data  
Lifting speed with load (m/s)  N/A  no data  
Sprint speed P3 (time for 10 meters)  4.1  no data   
Sprint speed P2 (time for 10 meters)  4.3  no data  

 

Averages soft facts

First impression  7.00
Load Safety  N/A
Entry / exit truck  7.75
Working position  7.33
Working space  8.00
Activate truck  7.00
Hydraulics  N/A
Steering  6.57
Sight  9.00
Driving & Turning  6.67
Parking truck  6.83
Safety elements  5.75
General after test  7.00
Sustainability  8.00
   
Total average soft facts  7.24
Total productivity  8.00
Total Energy consumption  8.00

IFOY Innovation Check

IFOY Innovation Check

Marktrelevanz

Das Fahrzeug kickTrike stellt eine Neuentwicklung im Logistikbereich dar, was einen Konkurrenzvergleich sowie eine Beurteilung der Marktrelevanz erschwert. Ein ähnliches Fahrzeug ist zwar von der Jungheinrich Ameise 2000 bekannt, bietet allerdings eine Ablagefläche im hinteren Bereich an, was die Kommissionierung erschwert. Das kickTrike ist für vergleichsweise geringe Lasten und hohe Geschwindigkeiten ausgelegt. Somit können durch das kickTrike einige bestehende Fahrzeuge ersetzt oder neue Aufgabenbereiche geschaffen werden. Die wichtigsten Bereiche liegen dabei in der Kommissionierung, einer Eilzustellung etwa von fehlenden Teilen in der Produktion oder dem Transport von Personal und Ersatzteilen bei Instandhaltungsaufgaben. Aufgrund der geringen transportierbaren Last (gravimetrisch und volumetrisch) können vergleichsweise kleine Bestellungen kommissioniert werden. Dadurch ist kickTrike kein vollständiger Ersatz für einen Horizontal-Kommissionierer. Das größte Marktpotenzial liegt nach unserer Einschätzung bei der Kommissionierung in großen Lägern, der Eilzustellung von Briefen und Päckchen im innerstädtischen Bereich und der Produktion sowie im Kleinwarentransport im Innenbereich als effizienterer Ersatz für einen Gabelwagen oder eine Schubkarre.

Kundennutzen

KickTrike bietet eine Alternative zum Fahrrad bei der Eilzustellung, was in bestimmten Bereichen einen großen Kundennutzen bedeutet. Das Fahrzeug bietet eine große Ablagefläche, wodurch, verglichen mit einem dreirädrigen E-Bike oder Pedelec, eine größere Beladung möglich wird. Die Ablagefläche im vorderen Bereich erleichtert das Kommissionieren zusätzlich. Im Gegensatz zu einem E-Bike oder Pedelec ist zwar ein Betrieb mit einem entladenen Akku möglich, die Geschwindigkeit ist allerdings stark eingeschränkt. Die kompakte, klappbare Ausführung macht das Fahrzeug ideal für den Gelegenheitsgebrauch, da der Raum zum Verstauen gering bleibt.

Eine größere Geschwindigkeit verglichen mit einem Horizontal-Kommissionierer oder einem Mitgängergerät führt in Betrieben mit leichten und kompakten Gütern und großen Lagerflächen, sowie bei Instandhaltungsaufgaben zu einer deutlichen Zeiteinsparung, was gleichzeitig die Mitarbeiterzufriedenheit und Motivation steigern kann.

Neuheitsgrad

KickTrike stellt eine Neuentwicklung im Logistikbereich dar. Mit dem Fahrzeug können einige Aufgaben in Lager deutlich effizienter gelöst werden, als es bis jetzt der Fall ist.

Funktionalität / Art der Umsetzung

Bei dem Testfahrzeug handelt es sich um eine Vorserienversion aus dem Jahr 2014. Eine Serienausführung mit besserer Robustheit und Praxistauglichkeit wird in diesem Jahr kommen. Eine Ladeplattform im vorderen Bereich ermöglicht schnelles und ergonomisches Kommissionieren. Eine Klappvorrichtung ermöglicht ein kompaktes Verstauen des Fahrzeugs. Eine Möglichkeit den Akku schnell und unkompliziert zu wechseln bringt Vorteile bei hoher Auslastung.

 


Marktrelevanz

+

Kundennutzen

+

Neuheits- / Innovationsgrad

++

Funktionalität  / Art der Umsetzung

+

++ sehr gut / + gut / Ø ausgeglichen / - weniger / - - nicht vorhanden

 

Bewerbungsdaten


Datenblatt

Download Link Datenblatt

Gerätetyp

transport trike

Technische Daten (alle Geräte)

Antrieb Elektro
Tragfähigkeit 170 kg
Eigengewicht 40 kg
Bedienung Hand/Stand/Sitz/Rollern - hand/pedestrian/stand-on/seated/kick
Fahrgeschwindigkeit mit Last 6 - 25 km/h
Fahrgeschwindigkeit ohne Last 6 - 25 km/h
Hubgeschwindigkeit mit Last m/s
Hubgeschwindigkeit ohne Last m/s
Senkgeschwindigkeit mit Last m/s
Senkgeschwindigkeit ohne Last m/s
Max.Hubhöhe mm
Energieverbrauch nach VDI-Arbeitsspiel 0,8 kWh/h
Elektro-Trucks
Batteriespannung 48 V
Batteriekapazität 30 Ah
Batterieanschluss GreenPack
Batteriegewicht 9 kg
Leistung Fahrmotor 0,4 kW
Leistung Hubmotor kW
Schlepper
Nennzugkraft N
Kommissionierer/Kombigeräte
Max. Greifhöhe mm

Sonstiges

Es handelt sich um Vollständig neues Modell
Datum der Markteinführung 01.09.2016
Datum des Produktionsstarts 15.11.2016

Innovationen

Das kickTrike steht für Flexibilität:

  • Flexible Front-Ladeplattform für kundenoptimierte Anpassungen
  • Wechselakku-System zur Vermeidung von Stillstandszeiten (Wechsel in 20 Sek.)
  • Klappbar, und dadurch leicht zu verstauen und zu anderen Einsatzorten transportierbar
  • Einfache und sichere Bedienung durch viele Mitarbeiter

Hauptziele der Entwicklung

Ziel von kickTrike war die Entwicklung eines von möglichst vielen Mitarbeitern intuitiv und gern genutzten Spezialfahrzeugs für den innerbetrieblichen Transport von bedarfsgerechten Ladungsträgern ungleich Palette sowie für den Personentransport. Darum wurde besonderer Wert auf die einfache und sichere Bedienung des kickTrikes mit Spaßfaktor gelegt.

Kundennutzen

Kunden nutzen das kickTrike zur Reduzierung ihre Kommissionier- und Wegezeiten im Lager und in der Produktion. Das Front-Ladesystem, das schnelle Starten aus sicherem Stand und der starken E-Antrieb erhöhen die Motivation der Mitarbeiter für Tätigkeiten mit langen Laufwegen deutlich. Das kickTrike steht durch seine Neuartigkeit für erlebbare Innovation und kann in die PR-Aktivitäten des Unternehmens mit einfließen.

Sonderausstattung (IFOY Test-Gerät)

Sitz

 

kickTrike
kickTrike GmbH

 

Flexible e-driven transport trike for goods and people
Flexible e-driven transport trike for goods and peoplekickTrike GmbH

 

IFOY Category

Special Vehicle

Short Characteristic

kickTrike is a e-driven transporter for internal transport of goods and humans up to 170 kg. The kickTrike is designed to support order picking in warehouses, production supply and for transportation of employees in large facilities. The electric drive takes care for an efficient and environmental friendly use with fun.

IFOY Test


Truck Name  kickTrike kickTrike
Truck Type  Stand-Up Rider
Date of Test  IFOY 2017

Test Report

At first glance, the kickTrike is an outsider in the IFOY field. On closer inspection, however, it is possible to see the many interesting deployment options in the field of intralogistics. The intralogistics bike is predestined for use in maintenance activities, for example, or the (precision) distribution of components or goods. Or, as kickTrike itself says: the small transporter is "designed for people, to support dynamic process flow".

This small vehicle can be best described as a mixture of an eBike and a Segway. After a brief familiarisation phase to become accustomed to the steering, using of the kickTrike is as easy as it is intuitive. For safety reasons, it is always advisable to keep both hands on the handlebar during travel.

There is a braking lever on either side of the handlebar – one for the front wheel brake and one for the rear brake. During the test drive, it was apparent that the right-hand brake on its own is adequate to ensure a safe journey.

The kickTrike has three drive modes: Eco, Tour and Boost. The driving speeds range from 6 km/h (in Eco mode) to 25 km/h (in Boost mode). Acceleration is adapted to the various modes and starts with slow-response in Eco mode to sportive in Boost mode.

The handlebar is steplessly height-adjustable, and the variable loading platforms permit different designs. The kickTrike therefore represents a flexible solution for a wide range of applications.

The overall capacity of the transporter is 170 kg including driver. The weight recommendation for loads to be transported is roughly 50 kg. Thanks to the low driver platform and the three-wheel design, the transporter is stable on the move.

In extremely tight spaces, the kickTrike can be moved in kick mode like a kick scooter or pushed by hand, as it weighs only 49 kg including battery. If desired, the kickTrike can also be compactly folded and stored in a minimum of space.

With its 48-volt lithium-ion battery (1.4 kWh), the kickTrike has a range of 50 km according to the manufacturer (in Boost mode and depending on the temperature).

Curves can be navigated either by turning the handlebar or bending of the knees. The overall concept makes for a fun driving experience.

The test team sees potential for improvement in the fitting of an electromotor brake ad a reverse gear. The starting speed could also have slightly more power to make it easier to master inclines.

IFOY test verdict:

The kickTrike is a flexible transport solution for a wide range of applications. The small transporter can be intuitively operated and adds a fun factor to the working experience.

 

Hard Facts

  Test Truck IFOY Test Average other trucks Value 1 to 10
Productivity Max mode (Picks / 8 hrs)  no data  no data  8
Productivity Eco mode (Picks / 8 hrs)  no data  no data  8
Energy level Max mode (kWh / 100 picks)  no data  no data   8
Energy level Eco mode (kWh / 100 picks)  no data  no data  8
Driving speed P3 (km/h)  24  no data  
Driving speed P2 (km/h)  12.8  no data  
Lifting speed with load (m/s)  N/A  no data  
Sprint speed P3 (time for 10 meters)  4.1  no data   
Sprint speed P2 (time for 10 meters)  4.3  no data  

 

Averages soft facts

First impression  7.00
Load Safety  N/A
Entry / exit truck  7.75
Working position  7.33
Working space  8.00
Activate truck  7.00
Hydraulics  N/A
Steering  6.57
Sight  9.00
Driving & Turning  6.67
Parking truck  6.83
Safety elements  5.75
General after test  7.00
Sustainability  8.00
   
Total average soft facts  7.24
Total productivity  8.00
Total Energy consumption  8.00

IFOY Innovation Check

IFOY Innovation Check

Market Relevance

The kickTrike is a new development in the logistics sector, and this makes it difficult to compare it with competing products and to assess its market relevance. Although the Jungheinrich Ameise 2000 is a similar machine, it has a storage platform in the rear section, which complicates order picking. The kickTrike is designed to handle relatively low loads at high speeds. This means it could replace some existing machines or open up new applications. The most important applications are order picking, express supply of such things as missing parts to the production zone, or the transport of personnel and spare parts for maintenance tasks. Due to the low transportable load (in terms of both weight and size), the kickTrike is only suitable for picking relatively small orders. This means it is not a fully fledged replacement for a horizontal order picker. In our view, the biggest market potential for the kickTrike lies in order picking in large warehouses, express delivery of letters and parcels in the city centre and in production facilities, and the transport of small items in-plant as a more efficient replacement for a manual fork truck or wheelbarrow.

Customer Benefit

KickTrike offers an alternative to bicycles for express deliveries, which would represent a major customer benefit in certain areas. The machine has a large storage platform, thereby allowing bigger loads than would be possible with a three-wheel eBike or pedelec. The storage platform in the front section additionally facilitates order picking. Although the kickTrike can – unlike an eBike or pedelec – be operated with an empty battery, this greatly restricts the achievable speed. The compact folding design makes the vehicle ideal for occasional use, as it requires little storage space.

In facilities with light and compact items as well as large storage zones, or in the case of maintenance tasks, the higher speed compared to a horizontal order picker or a pedestrian truck saves a considerable amount of time, and this can also boost employee satisfaction and motivation.

Degree of Novelty

The kickTrike represents a new development in the logistics sector. The machine can be used to perform some warehouse tasks far more efficiently than is currently the case.

Functionality / Type of Implementation

The test vehicle was a pre-series version produced in 2014. A more robust and practice-focused series-produced version is to be launched this year. The loading platform in the front section makes for fast and ergonomic order picking. The folding device means the machine requires minimum storage space. The fast and easy battery change option is an advantage when the kickTrike is in constant use.

 


Market relevance

+

Customer benefit

+

Degree of novelty / innovation

++

Functionality  / Type of implementation

+

 

Entry Data


Data Sheet

Download Link Data Sheet

Truck Model

transport trike

Technical Data (all trucks)

Truck Type electro
Lift capacity/load 170 kg
Truck weight 40 kg
Operation Hand/Stand/Sitz/Rollern - hand/pedestrian/stand-on/seated/kick
Driving speed with load 6 - 25 km/h
Driving speed without load 6 - 25 km/h
Lifting speed with load m/s
Lifting speed without load m/s
Lowering speed with load m/s
Lowering speed without load m/s
Max. lift height mm
Power consumption according to VDI cycle 0,8 kWh/h
Electro-trucks
Battery voltage 48 V
Battery capacity 30 Ah
Battery connector GreenPack
Battery weight 9 kg
Drive motor 0,4 kW
Lift motor kW
Tow Truck
Nominal towing capacity N
Orderpicking/Combitrucks
Max. picking height mm

Miscellaneous

This model is a Newly developed model
Date of rollout 2016-09-01
Start of series production 2016-11-15

Innovations

kickTrike means flexibility:

  • Flexible front loading platform for customer optimized solutions 
  • Changeable battery system to avoid waiting time (change in 20 sec.)
  • Foldable an easy to store or to transport to other locations
  • Easy and safe handling for most of the employees

Main goals for development

The goal was to develop a special vehicle for the in-plant transport of adequate transport boxes beside pallets. For the employees should use it intuitively and willingly a strong focus has been set on an easy and save handling with funfactor.

User benefits

Customers using the kickTrike to reduce order picking and transport times in warehouses and production areas. The front loading system, the quick start based on safe position and the strong electro drive increase the motivation of employees for tasks where they have to go long distances. Last but not least the kickTrike as a new type of vehicle is an real innovation and our customers are using this for their own PR-activities.

Optional items (IFOY Test Truck)

Seat