EPH 125 DTFV
UniCarriers Europe AB

 

EPH in Aktion
EPH in AktionUniCarriers

 

IFOY-Kategorie

Warehouse Truck

Kurzcharakteristik

Der EPH 125 ist das neue Flaggschiff für Kommissionieraufgaben in extremen Höhen bis 12,1 m. Mit dem Hochhubkommissionierer vervollständigt UniCarriers seine neue Kommissionierstapler-Produktreihe. 

Der Stapler ist das Ergebnis einer umfassenden Analyse der Kundenanforderungen. Es ist ein Staplerdesign entstanden, das sich sowohl für eine freie Steuerung außerhalb der Gänge eignet als auch für das Erreichen großer Hubhöhen in schienen- oder induktionsgeführten Gängen. Vor der Einführung des EPH war geführtes Hochhubkommissionieren nur mit teuren Kombinationsgeräten möglich. Jetzt lassen sich kostenschonend Pickhöhen von 12,1 m erreichen.

Ausgestattet mit einem leistungsstarken 48-Volt-Wechselstrommotor eignet sich der EPH insbesondere als Kommissionierlösung für einen intensiven Betrieb.
Die UniCarriers-Materialflusslösungen sind bei Anwendern weltweit im Einsatz. Viele Kunden außerhalb Europas arbeiten mit Lasttiefen von 1.000 bis 1.200 mm. Für maximale Flexibilität und höchstmögliche Traglast, verfügt der EPH bei einem Lastenschwerpunkt von 600 mm über eine Hubkapazität von 1.250 kg.
Der Transport und Aufbau eines Staplers für große Hubhöhen stellt eine Herausforderung dar, da bereits das eingefahrene Hubgerüst sehr hoch ist.
Aus diesem Grund hat UniCarriers ein spezielles Liefersystem entwickelt. Dabei wird der Mast zurückgeklappt. Das Manövrieren des Staplers durch niedrige Durchgänge erfolgt sicher mittels einer Semi-Remote Control Drive Unit.

IFOY Test


Truck Name  UniCarriers EPH125 DTFV
Truck Type  High-Level Order-Picking Truck
Date of Test  IFOY 2017

Testbericht

Mit den EPH 125 stellte UniCarriers seine neuesten High-Lift-Kommissionierer vor. Mit Kommissionierhöhen von bis zu 12,1 Meter kommt der Neuling höher als je zuvor und gibt damit eine Antwort auf die steigenden Anforderungen des Marktes. 

Die Hubkraft beträgt 1.250 kg bei einem Lastschwerpunkt von 600 mm. Die Restkapazität bei maximaler Hubhöhe ist jedoch offensichtlich niedriger. Beim IFOY Teststapler beträgt diese 900 kg bei einer Hubhöhe von 11.150 mm.

Die Sicht aus den Kommissionierer ist in alle Richtungen ausgezeichnet. Der Arbeitsplatz ist komfortabel, geräumig und mit ausreichend Ablagemöglichkeiten ausgestattet. Beide Bedieneinheiten können gekippt werden (nicht stufenlos) und die gesamte Betriebskonsole kann auf die Körpergröße des Fahrers eingestellt werden.

Während der IFOY Test Days zeigt sich wie einfach und angenehm der EPH 125 lenkt. Der Stapler fährt angenehm und ist deutlich schneller als sein Vorgänger. Es ist UniCarriers gelungen, die Fahrgeschwindigkeiten um 42 Prozent zu erhöhen. Die Hub- und Senkgeschwindigkeit wurde um 68 und 13 Prozent erhöht. Die maximale Fahrgeschwindigkeit passt sich außerdem automatisch auf das Lastgewicht auf den Gabeln an.

Weiterhin wird die Fahrgeschwindigkeit aus Sicherheitsgründen im freien Raum automatisch reduziert, wenn eine Hubhöhe von mehr als ungefähr einem Meter erreicht ist. 

Die Bedienung der hydraulischen Funktionen ist feinfühlig. Eine Mastdämpfung bei maximaler Hubhöhe fehlt jedoch. Das Testteam bewertet letzteres als unangenehm. Die Plexiglasscheibe verdient laut Testteam eine solidere Montage, damit sie während der Fahrt nicht rasselt.

Bemerkung: Im Rahmen des IFOY Tests konnte ohne Induktion oder seitliche Führung das Fahrzeug nicht vollständig getestet werden.

IFOY Testfazit:

Die UniCarriers EPH 125 DTFV ist ein schneller, flexibler Kommissionierer für den höhere Pickbereich. Der Stapler ist leise, stabil und leicht zu manövrieren. Auch dank der DPS-Plattform ist der Fahrkomfort befriedigend.

 

Hard Facts

  Test Truck IFOY Test Average other trucks Value 1 to 10
Productivity Max mode (Pallets / 8 hrs)  no data  no data  8
Productivity Eco mode (Pallets / 8 hrs)  no data  no data  7
Energy level Max mode (kWh / 100 plts)  no data  no data   7
Energy level Eco mode (kWh / 100 plts)  no data  no data  7
Driving speed with load (km/h)  12.41  no data  
Lifting speed no load (cm/s)  46.37  no data  
Sprint speed (time for 10 meters)  4.6  no data   

 

Averages soft facts

First impression  7.40
Load Safety  9.00
Entry / exit truck  8.00
Seat & Sit position  7.25
Lego space  8.00
Activate truck  7.50
Hydraulics  7.88
Steering  7.86
Sight  8.00
Driving acceleration  7.80
Driving breaking  8.00
Driving % Turning  8.00
Parking truck  7.71
Safety elements  7.83
General after test  7.88
Sustainability  8.00
   
Total average soft facts  7.88
Total productivity  7.50
Total Energy consumption  7.00

IFOY Innovation Check

IFOY Innovation Check

Marktrelevanz

Der Hochhubkommissionierer EPH 125 DTFV ist das neue Flaggschiff von UniCarriers, welches die Möglichkeit bietet, eine Pick-Höhe von 12,1 m zu erreichen. Bei der Entwicklung wurde zusätzlich der Lastabstand vergrößert und somit die Möglichkeit geschaffen große und schwere Objekte, wie etwa Möbel zu transportieren.

Geräte dieser Fahrzeugklasse haben eine große Verbreitung in der Kommissionierung und können auch zum Palettentransport im Lager und in der Vorzone eingesetzt werden. Insgesamt kann die Marktrelevanz als mittel eingestuft werden.

Kundennutzen

Mit einer größeren Pick-Höhe kann das Lager effizienter genutzt werden. Im Gegensatz zu einem Kommissionierstapler, mit dem eine seitliche Entnahme einer ganzen Palette aus dem Regal möglich ist, bietet der Hochhubkommissionierer eine kostengünstigere Lösung, wobei mit einem Kommissionierstapler deutlich größere Höhen erreichbar sind. Bei dem vorgestellten Fahrzeug wurden die Leistungsdaten erheblich verbessert, was zu einer Spielverkürzung führen kann.

Für die erste Lagerebene besitzt das Fahrzeug ein Pro Access Gates System, wodurch der Sicherheitsbügel in der unteren Stellung der Kabine nicht unbedingt geschlossen werden muss. Dadurch wird das Verlassen des Fahrzeugs zur Kommissionierung aus der untersten Ebene erleichtert und der Zeitbedarf verringert.

Neuheitsgrad

Bei dem EPH 125 DTFV handelt es sich um eine konsequente Weiterentwicklung der Modellreihe, wobei die Vergrößerung der Pickhöhe im Vordergrund steht. Zusätzlich sind die Leistungsdaten des Fahrzeugs verbessert.

Eine mit Sensoren versehene Bedienfläche als Ersatz für den Totmannschalter erhöht den Arbeitskomfort, ähnliche Lösungen existieren allerdings auch in anderen Fahrzeugen. Eine Neuheit stellt das Pro Access Gates System dar, das die Ergonomie des Pickens in der ersten Lagerebene verbessert wird.

Funktionalität / Art der Umsetzung

Der Hochhubkommissionierer ist professionell ausgeführt und lässt sich ergonomisch gut bedienen. Anpassung der einzelnen Bedienelementen ist problemlos möglich. Durch den Sensor in der Fahrerplattform ist eine angenehme Standposition des Fahrers möglich.

 


Marktrelevanz

+

Kundennutzen

+

Neuheits- / Innovationsgrad

Ø

Funktionalität  / Art der Umsetzung

+

++ sehr gut / + gut / Ø ausgeglichen / - weniger / - - nicht vorhanden

 

Bewerbungsdaten


Datenblatt

Download Link Datenblatt

Gerätetyp

Hochhub-Kommissionierer

Technische Daten (alle Geräte)

Antrieb Elektro
Tragfähigkeit 1250 kg
Eigengewicht 2848 kg
Bedienung Standing for order picking option of sitting during longer travel distances
Fahrgeschwindigkeit mit Last 12 km/h km/h
Fahrgeschwindigkeit ohne Last 12km/h km/h
Hubgeschwindigkeit mit Last 0.36 m/s m/s
Hubgeschwindigkeit ohne Last 0.44 m/s m/s
Senkgeschwindigkeit mit Last 0.45 m/s m/s
Senkgeschwindigkeit ohne Last 0.41 m/s m/s
Max.Hubhöhe 10,500 mm platform 11,150 mm forks mm
Energieverbrauch nach VDI-Arbeitsspiel 0.979 kWh/h
Elektro-Trucks
Batteriespannung 48 V V
Batteriekapazität 500 Ah - 620 Ah Ah
Batterieanschluss Rema SRE 48V
Batteriegewicht 890kg - 1125 kg kg
Leistung Fahrmotor 5.90 kW kW
Leistung Hubmotor 11.0 kW kW
Schlepper
Nennzugkraft N
Kommissionierer/Kombigeräte
Max. Greifhöhe 12,100 mm mm

Sonstiges

Es handelt sich um Vollständig neues Modell
Datum der Markteinführung 15.11.2016
Datum des Produktionsstarts 11.11.2016
Konkurrenzprodukte TOYOTA OMH TRIPLEX
LINDE/STILL V48 TRIPLEX
JUNGHEINRICH EKS 312 TRIPLEX

Innovationen

Der Markt bewegt sich in immer höhere Dimensionen und damit steigt der Bedarf an neuen Hochhubkommissionierern. Vor vier Jahren waren Höhen von acht bis neun Meter Standard. Projektziel war eine Plattformhöhe von 10,5 m mit einer Pick-Höhe von 12,1 m zu ermöglichen.
Die Performance gegenüber dem Vorgängermodel und dem Wettbewerb ist deutlich verbessert. 1,25 t Tragfähigkeit bei 600 mm Lastschwerpunkt entsprechen einem Plus von 200 mm im Vergleich zum Wettbewerb:

EPH vs. UniCarriers Jungheinrich Linde Still Toyota
Fahrgeschwindigkeit +42% +14% -8% -8% identisch
Hubgeschwindigkeit +68% +8% +11% +5% +7%
Senkgeschwindigkeit +13% +13% +23% +23% -4%

 

Als Büro des Staplerfahrers sollte die Kabine entsprechend ausgestattet sein. Der EPH bietet deshalb mehr Raum für eine große Auswahl an Zusatzausstattung, wie beispielsweise Schreibpult, Computer Terminal, Barcode-Scanner, und anderes mehr.

Intensive Einsätze erfordern eine sichere und komfortable Kabine. Die Steuerungselemente und der Sitz des EPH lassen sich deshalb flexibel einstellen. Die Fahrerkabine ist mit einer gedämpften, höhenverstellbaren Bodenplattform ausgestattet. Die Bedienelemente können auf der Mast-, auf der Gabelseite oder auf beiden Seiten angebracht werden.
Anstelle eines Totmannschalters ermittelt ein Sensor in der Fahrerstandplattform, ob sich ein Bediener im Stapler befindet. Dadurch kann der Maschinenführer eine komfortable Position einnehmen. Ein besonders effizientes Kommissionieren in der ersten Lagerebene ermöglichen die Pro Access Gates.
Abgerundet wird das Staplerdesign durch das ProVision-Konzept mit seiner 360 Grad-Rundumsicht.

Hauptziele der Entwicklung

In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach Kommissionierlösungen für Höhen bis 12 m stark angestiegen. Zusätzlich ist eine hohe Leistung bei einem Lastschwerpunkt von 600 mm unerlässlich. Wichtig sind außerdem sichere und sanfte Hubfunktionen ohne überraschende Bewegungen.

Aus Sicherheitsgründen darf der Stapler nur dann betrieben werden, wenn sich der Staplerfahrer auf der Standplattform befindet. Beim EPH ist die Fahrerstandplattform gleichzeitig ein Präsenzmelder, der den Betrieb des Staplers erst freigibt, wenn er einen Fahrer registriert. Um sicherzustellen, dass der Sensor jederzeit einwandfrei funktioniert, führt der Staplerfahrer täglich vor der ersten Fahrt einen Sicherheitscheck durch. Schlägt dieser fehl, lässt sich der Stapler nicht in Betrieb nehmen.

Für einen gleichmäßigen Staplerbetrieb kann der Fahrer die Geschwindigkeit der Hub-, Senk- und Fahrfunktionen kontrollieren. Kurz vor Erreichen des Bodenniveaus wird das Absenken verlangsamt, so dass die Kabine sanft aufsetzt.
In Lagergängen mit Schienen- oder Induktionsführung können Fahr- und Hubfunktionen gleichzeitig ausgeführt werden. Der EPH ist so stabil, dass auch bei großen Hubhöhen eine hohe Geschwindigkeit gehalten wird. Die Maximalgeschwindigkeit richtet sich nach der Traglast.
Zusammengefasst bestand das Ziel von UniCarriers darin, einen Kommissionierstapler zu entwickeln, der eine größere Hubhöhe erreicht und gleichzeitig schwerere Lasten hebt als das Vorgängermodell OPS und die Lösungen der Wettbewerber.

 

Kundennutzen

Der größte Vorteil ist die Möglichkeit, ohne eine Verringerung der Leistung in höheren Regalebenen zu kommissionieren. Der Lastschwerpunkt muss nicht auf 400 mm reduziert werden.
Weltweit sind Paletten 800, 1.000 oder 1.200 mm tief, so dass ein Lastschwerpunkt von 600 mm bei Lasten mit bis zu 1.200 mm Tiefe maximale Flexibilität bietet. Das Kommissionieren in großer Höhe muss genauso effizient erfolgen wie in niedrigeren Ebenen. Diese Anforderung erfüllt der EPH dank seiner hohen Geschwindigkeit und optimalen Sicherheit beim Arbeiten in großer Höhe. Von allen Arbeitsschritten beim Materialumschlag ist das Kommissionieren der arbeits- und zeitintensivste. Der effiziente Einsatz von Personal, Zeit und Ausrüstung ist daher entscheidend. Durch die optimale Ausnutzung der verfügbaren Höhe eines Lagers lässt sich der Raumnutzungsgrad verbessern. Als Folge verringern sich die Kosten der Lagerhaltung. Auch die benötige Zeit für das Kommissionieren sinkt, da lange Wegezeiten entfallen.
Beim geführten Einsatz der Stapler im Lagergang wird das Kommissionieren auf der ersten Ebene durch das häufige Öffnen und Schließen der Schutzbügel erschwert. In der Standardausführung verfügt der EPH 125 über Schutzbügel, die erst ab einer Plattformhöhe von 1.200 mm geschlossen werden müssen. Dies beschleunigt den Kommissionierprozess auf der ersten Lagerebene. Die Zeitersparnis pro Pick beträgt etwa drei Sekunden. Das Ergebnis ist ein intensiver und kosteneffizienter Arbeitseinsatz.

Sonderausstattung (IFOY Test-Gerät)

Anzahl von Ramhaltern zur Montage von Sonderausstattungen.

 

EPH 125 DTFV
UniCarriers Europe AB

 

EPH in Operation
EPH in OperationUniCarriers

 

IFOY Category

Warehouse Truck

Short Characteristic

The new EPH 125 has now become the new flagship model for the extremes of 12,1 meters order picking height. With the introduction of the EPH 125, UniCarriers now completes a full order picking range.

The EPH is the result of an extensive investigation of customer requirements. They request a design suitable for free range operations but also high lift in rail or wire guided aisles. Previous guided aisle high lift order picking was only possible with expensive Kombi machines. Now it is possible to pick from 12,100 mm without crippling the budget.

Equipped with 48-volt high-performance motor, the EPH is suitable especially for intensive operations. The current industry trend has been to build to a capacity suitable for Euro pallets with a depth of 800mm. This allows trucks to be built and rated at 400 mm load centre.
UniCarriers supplies materials handling equipment to a world-wide user base and many outside mainland Europe operate with load depths of 1000mm and 1200mm. Therefore to provide maximum flexibility and maximum lift capacity the EPH is rated 1250kg at 600mm load centre.
Building equipment to such a height specification causes installation problems due to the height of the truck mast. To overcome this we created a special delivery system high lift trucks mean high mast height.
The mast is folded back and entry to the site through low doorways is via a semi-remote control drive unit. This saves time, money and is the safest method.

IFOY Test


Truck Name  UniCarriers EPH125 DTFV
Truck Type  High-Level Order-Picking Truck
Date of Test  IFOY 2017

Test Report

The EPH 125 is the latest high lift order picker from UniCarriers. With order picking heights of up to 12.1 metres, the newcomer reaches higher than ever before and therefore caters to the ever-increasing demands of the market.

The machine can lift loads of 1,250 kg and has a load centre of 600 mm. The residual capacity at maximum lifting height is evidently lower, however. In the IFOY test truck, this was 900 kg at a lifting height of 11,150 mm.

The operator of the order picker has an excellent view in all directions. The workplace is comfortable, spacious and equipped with a sufficient number of storage compartments. Both control units can be tilted (not steplessly), and the overall control console can be adjusted to suit the height of the driver.

During the IFOY Test Days, the EPH 125 proved itself to be extremely easy and pleasing to steer. The truck is a smooth runner and is far faster than its predecessor. UniCarriers has succeeded in increasing driving speeds by 42 percent, while lifting and lowering speeds are up by 68 percent and 13 percent, respectively. In addition, the maximum driving speed is automatically adjusted to suit the load weight on the forks.

Whenever a lifting height of over roughly one metre is reached, the driving speed in open spaces in automatically reduced for safety reasons.

Operation of the hydraulic functions is highly responsive, but there is no mast damping feature at maximum lifting height. The test team experienced the latter as unpleasant. The test team also believes that the Plexiglas screen should be more robustly mounted so that it does not rattle during transport.

Note: during the IFOY Test, it was not possible to fully test the vehicle without the induction wire or side rail guides.

IFOY test verdict:

The UniCarriers EPH 125 DTFV is a fast, flexible order picker for higher picking zones. The stacker is quiet, stable and easy to manoeuvre. Driving comfort can be described as satisfactory, also due to the DPS platform.

 

Hard Facts

  Test Truck IFOY Test Average other trucks Value 1 to 10
Productivity Max mode (Pallets / 8 hrs)  no data  no data  8
Productivity Eco mode (Pallets / 8 hrs)  no data  no data  7
Energy level Max mode (kWh / 100 plts)  no data  no data   7
Energy level Eco mode (kWh / 100 plts)  no data  no data  7
Driving speed with load (km/h)  12.41  no data  
Lifting speed no load (cm/s)  46.37  no data  
Sprint speed (time for 10 meters)  4.6  no data   

 

Averages soft facts

First impression  7.40
Load Safety  9.00
Entry / exit truck  8.00
Seat & Sit position  7.25
Lego space  8.00
Activate truck  7.50
Hydraulics  7.88
Steering  7.86
Sight  8.00
Driving acceleration  7.80
Driving breaking  8.00
Driving % Turning  8.00
Parking truck  7.71
Safety elements  7.83
General after test  7.88
Sustainability  8.00
   
Total average soft facts  7.88
Total productivity  7.50
Total Energy consumption  7.00

IFOY Innovation Check

IFOY Innovation Check

Market Relevance

The EPH 125 DTFV high lift order picker is the new flagship machine from UniCarriers and permits picking heights of 12.1 m. The development process for this machine also included an increased load distance, thereby allowing the transport of large and heavy objects such as furniture.

Trucks in this vehicle class are widely used for order picking and can also be used for pallet transport in the warehouse and the pre-storage area. On the whole, market relevance can be rated as "medium".

Customer Benefit

The greater picking height makes for more efficient use of the warehouse space. Compared to an order picking forklift, which allows lateral removal of an entire pallet from the shelf, the high lift order picker from Unicarriers is a lower-priced solution, but an order picking forklift achieves considerably greater heights. The performance data of the EPH have been significantly improved, and this can result in reduced cycle time.

The machine is fitted with a Pro-Access gate for the first storage level, which means that the safety bar does not necessarily have to be closed in the lower position of the cabin. This makes it easier to exit the vehicle for picking from the bottom level and hence saves time.

Degree of Novelty

The EPH 125 DTFV is a systematic further development of the model range with the emphasis on increased picking height. The performance data of the machine have also been improved.

A floor panel with sensors in place of a dead man switch enhances working comfort, but similar solutions already exist in other vehicles. One novelty is the Pro Access gate system, which improves picking ergonomics on the first warehouse level.

Functionality / Type of Implementation

The high lift order picker is professionally designed and offers good operating ergonomy. Adjustment of the various control elements is quick and easy. The sensor in the driver platform ensures a comfortable standing position for the operator.

 


Market relevance

+

Customer benefit

+

Degree of novelty / innovation

Ø

Functionality  / Type of implementation

+

 

Entry Data


Data Sheet

Download Link Data Sheet

Truck Model

High Lift Order Picker

Technical Data (all trucks)

Truck Type electro
Lift capacity/load 1250 kg
Truck weight 2848 kg
Operation Standing for order picking option of sitting during longer travel distances
Driving speed with load 12 km/h km/h
Driving speed without load 12km/h km/h
Lifting speed with load 0.36 m/s m/s
Lifting speed without load 0.44 m/s m/s
Lowering speed with load 0.45 m/s m/s
Lowering speed without load 0.41 m/s m/s
Max. lift height 10,500 mm platform 11,150 mm forks mm
Power consumption according to VDI cycle 0.979 kWh/h
Electro-trucks
Battery voltage 48 V V
Battery capacity 500 Ah - 620 Ah Ah
Battery connector Rema SRE 48V
Battery weight 890kg - 1125 kg kg
Drive motor 5.90 kW kW
Lift motor 11.0 kW kW
Tow Truck
Nominal towing capacity N
Orderpicking/Combitrucks
Max. picking height 12,100 mm mm

Miscellaneous

This model is a Newly developed model
Date of rollout 2016-11-15
Start of series production 2016-11-11
Competitive products TOYOTA OMH TRIPLEX
LINDE/STILL V48 TRIPLEX
JUNGHEINRICH EKS 312 TRIPLEX

Innovations

Market trend is for higher lifting reach trucks and therefore higher levels of order picking. Four years ago the maximum height was at eight to nine meters. The project ambition was to create a 10.5 m platform height providing 12.1 m picking. The result is an improved performance in comparison with former models as well a with competitors. 1250 kg capacity at 600 mm load centre means plus 200 mm compared with the competitors. 

EPH vs. UniCarriers Jungheinrich Linde Still Toyota
Drive speed +42% +14% -7.7% -7.7% equal
Lift speed +68% +8.1% +11.1% +5.2% +6.6%
Lowering speed +13% +13% +22.8% +22.8% -4.4%

 

The cabin as the operators’ office should be equipped in an appropriate way. For this reason the EPH provides more space for all types of optional equipment, like writing desk, computer terminal, pens and sticky tape, bar code scanners, picking lists or pick labels.

Intense operations need high ergonomics and high levels of comfort. For this reason the EPH also provides a softer platform floor, dampened lowering, adjustable controls and adjustable seat to fit all operators. The controls can be adjusted on either the fork or mast side or both sides. 
Instead of a dead-man function a floor presence sensor recognizes an operator is on the truck. This means a much more comfortable position for the operator. 
A high-effective picking process on the first storage level is guaranteed by the pro access gates. And finally the truck design with its clear view masts provides an 360 degrees visibility.

Main goals for development

The last years has seen an increasing demand to provide order pickers up to 12,000 mm. In addition capacity at 600mm load centre is essential for a global market.
It is vital that any truck elevating operators to these heights operates so safely, smoothly and quickly without sudden movements or surprises. To the operator, total confidence is vital and confidence promotes good performance.

For safety reasons the truck may not be operated without the operator standing on the platform. For this reason the platform is a presence sensor which will allow truck operation once the presence sensor is activated. To ensure this safety method is always functioning, at first daily switch on the drivers must move their feet to the edges of the platform and then back to the centre. This allows the sensor to calibrate and allow operation, otherwise the truck will not function.

For smooth movements the lift, lower and drive functions are speed controllable by the operator. Finally the last part of the cabin lowering is dampened for smoothness.
As far as driving and lifting is concerned it is possible to do both when in rail or wire guided aisles. Once a guidance is recognised the operator can drive and lift at the same time. The stability of the EPH is such that high speeds are maintained at high levels. This speed is however weight related. Speeds reduce as weight increases and increase as weight reduces.
In addition to all the above UniCarriers set the goal for a higher lifting heavier duty machine than the former OPS model and all the competitors.

 

 

User benefits

The most obvious benefit is the ability to pick at higher storage levels, previously unattainable and without by reducing the load centre to 400mm, which compromises capacity.
Pallets around the world are 800, 1,000 and 1,200 deep so 600mm load centre is the most flexible for loads up to 1,200 mm deep.
Picking at such heights must be done with same efficiency as at lower levels. The EPH speed performance at height, combined with the safety at height allows UniCarriers customers to achieve this level of efficiency.
Order picking is time consuming and the most labour intensive of all the materials handling functions. The efficient utilization of people, time and equipment is paramount.
By utilizing available height we can be more efficient with the utilization of space. This reduces time required for order picking by reducing travel distances and minimizes warehouse storage costs. When order picking in guided aisles it is difficult to pick from ground level if the safety gates have to be constantly raised and lowered.
The standard EPH is fitted with safety gates that do not have to be closed until a platform height of 1200 mm is reached. This speeds up picking from ground level. Once elevation reaches 1200 mm then the safety gates must be closed otherwise the truck will not function.
The time saved per pick at every ground level averages three seconds. Where labour is intensive and time is money this singular function contributes to performance and the lowering of costs.

Optional items (IFOY Test Truck)

A number of ram holders for fitting optional equipment.