EJC 112i
Jungheinrich AG

 

Mit dem EJC 112i präsentiert Jungheinrich ein wettbewerbsfähiges Fahrzeug im hart umkämpften Einstiegssegment.
Der EJC 112i setzt mit seiner Kombination aus Kompaktheit und Leistung neue Maßstäbe.
Mit dem EJC 112i können Waren platzsparend in den Produktionsprozess eingebracht oder sortiert werden.
Durch den beeindruckend kleinen Wenderadius kann der EJC 112i auch in engen Gängen und Lagerbereichen problemlos manövriert werden.
Der EJC 112i benötigt aufgrund seiner kompakten Abmessungen nur wenig Platz in Lager- und Produktionshallen.
Hohe Flexibilität und Fahrzeugverfügbarkeit durch komfortables Schnell- und Zwischenladen an jeder Steckdose über das Einbauladegerät.
Die erhöhte Resttragfähigkeit optimiert die Raumausnutzung und minimiert den Platzbedarf am Boden, da schwerere Lasten in höheren Regalen gelagert werden können.
Mit dem EJC 112i präsentiert Jungheinrich ein wettbewerbsfähiges Fahrzeug im hart umkämpften Einstiegssegment.Jungheinrich AG
links 
rechts

 

IFOY-Kategorie

Warehouse Truck “highlifter“

Zusammenfassung

Mit der Kombination aus Kompaktheit und Leistung setzt der EJC 112i neue Maßstäbe im Einstiegssegment und hebt sich deutlich vom Wettbewerb ab. Gerade in kleinen Lagerräumen, bei beengten Platzverhältnissen oder in engen Regalgassen ermöglicht seine hohe Resttragfähigkeit eine optimale Raumausnutzung. In Kombination mit seinem geringen Wendekreis und der intuitiven Bedienung wird der EJC 112i zu einem vielseitigen Arbeitsgerät, das jedem Bediener den Arbeitsalltag erleichtert.

Beschreibung

Der universell einsetzbare Elektro-Hochhubwagen EJC 112i kommt in nahezu jedem Betrieb zum Einsatz, insbesondere in kleinen und mittelständischen Unternehmen, im Einzelhandel oder in Produktions- und Handwerksbetrieben mit begrenzten Lager- und Arbeitsflächen.
Der EJC 112i mit Hubhöhen bis zu 4.700 mm unterstützt bei vielen logistischen Prozessen und hilft, den vorhandenen Lagerraum optimal zu nutzen. Neben dem Palettenhandling gehört auch das Kommissionieren von Waren zu den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.  
Durch den Einsatz des EJC 112i können Waren in kleinen Lagern effizient organisiert, Rohstoffe oder Halbfertigprodukte in Produktionsbetrieben platzsparend in den Produktionsprozess eingebracht oder schwere Werkzeuge und Materialien bewegt werden. Er hilft auch bei der Kommissionierung in Lagerhäusern oder beim Auffüllen von Verkaufsregalen im Einzelhandel.
Der EJC 112i ist zudem mehr als die Neuauflage seines Vorgängers. Durch die konsequente Nutzung aller Vorteile der Lithium-Ionen-Technologie ist es gelungen, ein noch kompakteres, wendigeres Gerät mit den besten Leistungswerten seiner Klasse zu schaffen. Ergänzt durch modulare Batterie- und Einbauladegerätegrößen stellt dieses Fahrzeugkonzept eine bahnbrechende Innovation auf dem Markt dar, die sowohl Unternehmen als auch Nutzern zahlreiche Vorteile bietet.


Datenblatt

Download Link Datenblatt

Gerätetyp

handgeführtes Elektro-Hochhubgerät

Technische Daten (alle Geräte)

Antrieb Elektro
Tragfähigkeit 1.200 kg
Eigengewicht 695 (inkl. Batterie) kg
Bedienung Geh
Fahrgeschwindigkeit ohne Last 6,0 km/h
Hubgeschwindigkeit ohne Last 0,33 m/s
Max.Hubhöhe 4.700 mm
Energieverbrauch nach VDI-Arbeitsspiel 0,66 kWh/h

Sonstiges

Es handelt sich um ein(e) Vollständig neues Modell
Datum der Markteinführung 01.04.2024
Konkurrenzprodukte Still EXV 12
Linde L12
Toyota SWE 120

Innovationen

Jungheinrich setzt beim EJC 112i zu 100 Prozent auf Lithium-Ionen-Technologie. Dadurch können viele Features realisiert und Vorteile konsequent genutzt werden. Neben der bekannten Wartungsfreiheit und der flexiblen Schnell- und Zwischenladefähigkeit stand vor allem die hohe Energiedichte im Fokus der Entwicklung. So kann die gleiche Energiemenge in deutlich kleineren Modulen platzsparend im Fahrzeug untergebracht werden, was den Spielraum für neue Fahrzeuggeometrien deutlich vergrößert.
Für den Nutzer wird dies etwa durch das reduzierte Vorbaumaß (L2), die gute Sicht auf die Gabeln und die geringe Bauhöhe sichtbar. Das hohe Gewicht alter Blei-Säure-Batterien wurde in der Vergangenheit häufig als Gegengewicht eingesetzt, um beispielsweise die Standsicherheit beim Heben zu gewährleisten. Das bedeutete bisher: Je kleiner und leichter Batterie und Fahrzeug, desto geringer die Standsicherheit und damit die Resttragfähigkeit, eine der wichtigsten Leistungsgrößen im Hochhubbereich. Beim EJC 112i wurde das für eine hohe Standsicherheit und gute Fahreigenschaften notwendige Gewicht gezielt im Fahrzeugrahmen untergebracht und damit der Fahrzeugschwerpunkt optimiert. So erklärt sich die einzigartige Kombination aus kompakten Abmessungen und hohen Performancewerten.
Während andere Produkte auf dem Markt meist nur kompakt sind, präsentiert Jungheinrich bei den wichtigsten Performancewerten Spitzenwerte in diesem Segment.

Marktrelevanz

Der EJC 112i zeichnet sich durch Langlebigkeit, Robustheit und Ergonomie im Einklang mit europäischen Standards aus und setzt neue Maßstäbe hinsichtlich Kompaktheit und Hydraulikleistung. Mit dem EJC 112i präsentiert Jungheinrich ein wettbewerbsfähiges Fahrzeug im hart umkämpften Einstiegssegment und bietet darüber hinaus alle Vorteile eines führenden Lösungsanbieters für die Intralogistik.
Mit dem EJC 112i profitiert der Anwender nicht nur vom bewährten intuitiven Bedienkonzept, sondern auch von neuen Features und Optionen wie Floorspot, Panoramaspiegel und Lastgewichtsanzeige. Diese erleichtern die tägliche Arbeit, erhöhen die Sicherheit und ermöglichen auch ungeübten Anwendern ohne logistische Vorkenntnisse die Bedienung und das Verständnis des Gerätes. So können auch weniger erfahrene Aushilfskräfte vielfältige Aufgaben erledigen, was besonders im Einzelhandel und in kleinen und mittleren Unternehmen von großem Nutzen ist.

Kundennutzen

Der EJC 112i ermöglicht durch seine kompakten Abmessungen eine optimale Raumausnutzung in Lager- und Produktionshallen. Durch den beeindruckend kleinen Wenderadius kann der EJC 112i auch in engen Gängen und Lagerbereichen problemlos manövriert werden, ohne wertvollen Platz zu blockieren oder Waren zu beschädigen. Kunden mit sehr beengten Platzverhältnissen können sogar eine zweite Fahrzeugvariante mit kleinerer Batterie und zusätzlich 50 Millimeter kürzeren Abmessungen wählen.
Die niedrige Bauhöhe ermöglicht eine gute Sicht auf die Gabeln, die Last und das Umfeld. Dies begünstigt ein präzises und schnelles Lasthandling und ermöglicht es Bedienern jeder Körpergröße, gleichzeitig die Umgebung im Auge zu behalten, was besonders im Einzelhandel von Vorteil ist.
Die erhöhte Resttragfähigkeit optimiert die Raumausnutzung und minimiert den Platzbedarf am Boden, da schwerere Lasten in höheren Regalen gelagert werden können. Die außergewöhnlich hohen Hub- und Senkgeschwindigkeiten ermöglichen effizientere Arbeitsabläufe, etwa durch die Reduzierung unnötiger Wartezeiten beim Heben oder die Erhöhung der Durchsatzleistung.
Darüber hinaus entlastet der EJC 112i den Fahrer von zeitraubenden Batteriewechseln und trägt zur Senkung der Betriebskosten bei. Denn die Batteriekapazität und die Leistung des Ladegerätes können entsprechend den individuellen Einsatzbedingungen gewählt werden, das Aufladen erfolgt bequem an jeder Steckdose über das Einbauladegerät.

Sonderausstattung (IFOY Test-Gerät)

  • Hubgerüst, DZ, h3 = 4700 mm, h1 = 2050 mm
  • Einbauladegerät 70 A
  • Tandem-Lastrad
  • Sanftes Absetzen (Softlanding)
  • Optionshalter rechts
  • Optionsträger am Hubgerüst
  • Floor Spot
  • Spiegel
  • curveCONTROL
  • Fußschutzdeichsel
  • Beidseitige Tasterbedienung

 

EJC 112i
Jungheinrich AG

 

With the EJC 112i, Jungheinrich presents a competitive truck in the highly competitive entry-level segment.
The EJC 112i sets new standards with its combination of compactness and power.
With the EJC 112i, goods can be fed into the production process or be sorted in a space saving manner.
The impressively small turning radius allows the EJC 112i to be manoeuvred easily in narrow aisles and storage areas.
Due to its compact dimensions, the EJC 112i requires little space in warehouses and production halls.
High flexibility and truck availability through convenient quick and intermediate charging at any socket via the built-in charger.
The increased residual load capacity optimises space utilisation and minimises floor space requirements, as heavier loads can be stored in higher racks.
With the EJC 112i, Jungheinrich presents a competitive truck in the highly competitive entry-level segment.Jungheinrich AG
links 
rechts

 

IFOY category

Warehouse Truck “highlifter“

Summary

With its combination of compactness and performance, the EJC 112i sets new standards in the entry-level segment and clearly stands out from the competition. Especially in small warehouses where space is at a premium or in narrow aisles, its high residual capacity enables optimum use of space. Combined with its small turning radius and intuitive operation, the EJC 112i is a multifunctional machine that makes everyday work easier for every operator.

Description

The all-purpose EJC 112i electric pedestrian stacker truck can be used in almost any business, especially in small and medium-sized companies, in retail or in production and craft businesses with limited storage and working space. With lift heights of up to 4,700 mm, the EJC 112i supports employees in many logistical processes and helps to make optimum use of available storage space. In addition to pallet handling, order picking is one of the many possible applications.  
The EJC 112i can be used to efficiently organize goods in small warehouses, bring raw materials or semi-finished products into the production process in a space-saving manner in manufacturing plants, or move heavy tools and materials. It can also be used for order picking in warehouses or for restocking shelves in retail stores.
But the EJC 112i is more than just a new edition of its predecessor. By consistently exploiting all the advantages of lithium-ion technology, it has been possible to create an even more compact, manoeuvrable truck with the best performance in its class. Complemented by modular battery and charger sizes, this truck concept represents a groundbreaking innovation on the market, offering numerous benefits to both companies and users.


Data sheet

Download link Data Sheet

Truck model

electric pedestrian stacker truck

Technical data (all trucks)

Truck type electro
Lift capacity/load 1.200 kg
Truck weight 695 (inkl. Batterie) kg
Operation pedestrian
Driving speed without load 6,0 km/h
Lifting speed without load 0,33 m/s
Max. lift height 4.700 mm
Power consumption according to VDI cycle 0,66 kWh/h

Miscellaneous

This model is a Newly developed model
Date of rollout 2024-04-01
Competitive products Still EXV 12
Linde L12
Toyota SWE 120

Innovations

For the EJC 112i, Jungheinrich relies 100 percent on lithium-ion technology. This allows many features to be implemented and advantages to be consistently exploited. In addition to the well-known maintenance-free operation and the flexible fast and intermediate charging capability, the development focused above all on the high energy density. This means that the same amount of energy can be accommodated in much smaller modules, saving space in the truck and significantly increasing the scope for new truck dimensions.
For the user, this is visible in the reduced front-end dimension (L2), the good view of the forks and the low overall height. In the past, the heavy weight of old lead-acid batteries was often used as a counterweight, for example to ensure stability when lifting. Until now, this meant that the smaller and lighter the battery and truck, the lower the stability and thus the residual capacity, one of the most important performance variables in the stacker segment. This is different with the EJC 112i. The weight required for high stability and good driving characteristics has been specifically accommodated in the truck frame, thus optimizing the truck's center of gravity. This explains the unique combination of compact dimensions and high performance.
While other products on the market are usually only compact, Jungheinrich presents top values in this segment for the most important performance figures.

Market relevance

The EJC 112i is characterized by durability, robustness and ergonomics in line with European standards and sets new benchmarks in terms of compactness and hydraulic performance. With the EJC 112i, Jungheinrich is presenting a competitive truck in the highly competitive entry-level segment and at the same time offering all the advantages of a leading solution provider for intralogistics.
With the EJC 112i, the user benefits not only from the proven intuitive operating concept, but also from new features and options such as floor spot, panoramic rear-view mirror and load weight display. These make daily work easier, increase safety and enable even inexperienced users without prior logistical knowledge to operate and understand the truck. This means that even less experienced temporary staff can perform a wide range of tasks, which is particularly useful in the retail and in small and medium-sized businesses.

Customer benefit

The EJC 112i's compact dimensions allow optimum use of space in warehouses and production halls. With an impressively small turning radius, the EJC 112i can easily manoeuvre in narrow aisles and warehouse areas without blocking valuable space or damaging goods. Customers with very limited space can even choose a second vehicle variant with a smaller battery and an additional 50 mm shorter dimensions.
The low overall height provides a good view of the forks, load and surroundings. This helps precise and fast load handling and allows operators of all heights to keep an eye on the surroundings at the same time, which is particularly valuable in the retail sector.
Increased residual capacity optimises space utilisation and minimises floor space requirements by allowing heavier loads to be stored in higher racks. The exceptionally high lifting and lowering speeds enable more efficient workflows, such as by reducing unnecessary waiting times during lifting and increasing throughput.
In addition, the EJC 112i frees the operator from time-consuming battery changes and helps to reduce operating costs. Battery capacity and charger output can be selected to suit individual operating conditions. The built-in charger allows convenient recharging from any mains socket.

Optional items (IFOY test truck)

  • Mast, DZ, h3 = 4700 mm, h1 = 2050 mm
  • Built-in charger 70 A
  • Tandem load wheel
  • Soft landing
  • Option holder right
  • Option mount on mast
  • Floor Spot
  • Panoramic rear-view mirror
  • curveCONTROL
  • Assistance system, foot protection tiller
  • Tiller head with double-sided button operation