ERD 220i
Jungheinrich

 

Der Jungheinrich ERD 220i steht für kompromisslose Qualität in jeder Dimension.
Durch das neue Lithium-Ionen-Batteriekonzept sind die Abmessungen des Fahrzeugs ultrakompakt, bieten jedoch gleichzeitig viel Platz im geräumigen Fahrerstand.
Auf seinen Transportfahrten ins angrenzende Lagerhaus punktet der ERD 220i durch den geräumigen Fahrerarbeitsplatz: bequeme Fahr- und Standposition und besonderen Halt durch die „Dritte Seite“ der Plattform.
Der ERD 220i ist das kompakteste Fahrzeug seiner Klasse. Diese Vorteile spielt der ERD 220i in seinem Kerneinsatzgebiet, der Lkw-Be- und Entladung im Warenumschlag, voll aus.
Der Jungheinrich ERD 220i steht für kompromisslose Qualität in jeder Dimension.Jungheinrich AG

 

IFOY-Kategorie

Special Vehicle / Warehouse Truck

Zusammenfassung

Der Jungheinrich ERD 220i steht für kompromisslose Qualität in jeder Dimension. Durch das neue Lithium-Ionen-Batteriekonzept sind die Abmessungen des Fahrzeugs ultrakompakt, gleichzeitig bietet die feste Plattform hohen Seitenschutz von drei Seiten und viel Platz im geräumigen Fahrerstand. Dieser Dreiklang, kombiniert in nur einem Fahrzeug, macht den Doppelstock-Stapler zum vollkommensten seiner Klasse.

Beschreibung

Statt wie bisher eine große, schwere Batterie zwischen Fahrerstand und Hubgerüst zu verbauen, kommen beim ERD 220i zwei kompakte Batteriemodule von jeweils 130 Ah zum Einsatz, die innerhalb des Fahrzeugchassis untergebracht sind. Der Wegfall des wuchtigen Batterietrogs bietet erhebliche Vorteile im Fahrzeugdesign. So hat der Stapler ein L2-Maß von nur noch 1.065 Millimetern und ist damit das kompakteste Fahrzeug seiner Klasse. Gegenüber seinem Vorgängermodell ist der ERD 220i dank seines neuen Lithium-Ionen-Batteriekonzepts mehr als 300 Millimeter kürzer. Durch den eingesparten Batterietrog kann das Fahrzeug mit zwei geräumigen, ergonomisch gestalteten Plattformvarianten angeboten werden, ohne dabei Abstriche in Bezug auf Kompaktheit zu machen. Beide Plattformen haben feste Seitenschutzwände zu drei Seiten und garantieren damit sicheres Fahren und komfortables Stehen.
Diese Vorteile spielt der ERD 220i in seinem Kerneinsatzgebiet, der Lkw-Be- und Entladung im Warenumschlag, voll aus. Während die radikal reduzierten Abmessungen mehr Platz und Bewegungsfreiheit im flächenintensiven Blocklagersystem schaffen, bieten die festen Stahl-Seitenwände einen 3-Seiten-Schutz, wenn es in der Rush Hour vor der Laderampe heiß hergeht. Auf seinen Transportfahrten ins angrenzende Lagerhaus punktet der ERD 220i durch den geräumigen Fahrerarbeitsplatz: bequeme Fahr- und Standposition und besonderen Halt durch die „Dritte Seite“ der Plattform.

Video: Innovations & Highlights: Jungheinrich ERD220i Li-Ion

 

IFOY Test


Name  Jungheinrich, ERD 220i
Category  Special Vehicle / Warehouse Truck
Date of Test  17.-23. März 2022

Testbericht

Bis vor kurzem musste man sich bei Mitfahrhubwagen entscheiden: Entweder man setzt auf kompakt oder auf sicher oder man geht in die ergonomische Richtung. Mit dem neuen ERD 220i macht Jungheinrich Schluss mit dem Dilemma der Kompromisse.

Dank der Integration der Lithium-Ionen-Batterien, wahlweise eine oder zwei Einheiten mit je 130 Ah, entfällt die Notwendigkeit eines separaten Batteriefachs. Daraus ergibt sich ein Platzgewinn von 300 mm, der ausschließlich auf die sehr kompakten Abmessungen, den optimalen Schutz des Bedieners und die verbesserte Ergonomie zurückzuführen ist.

Die Federung der Standplattform lässt sich über sechs Schalter leicht auf das Körpergewicht des Bedieners einstellen. Die einstellbare Federung arbeitet spürbar komfortabler. Die Arbeitsposition ist angenehm und man fühlt sich als Bediener deutlich besser geschützt als bei einem klassischen Gabelhubwagen mit klappbarer Plattform. Auch der Komfort ist bestens, mit der Möglichkeit, sich auf beiden Seiten an die Seitenwand zu lehnen. Die Griffe bieten einen guten Halt und Kontrolle in jeder Position.

Eine weitere Innovation des Hubwagens ist die smartPILOT-Deichselsteuerung. Die elektrische Lenkung ist sehr intuitiv und verfügt über eine praktische automatische Mittelstellung für den Geradeauslauf. Die Höhe ist in vier Positionen einstellbar, und die Gabel und der Hubmast sind auch mit einer Hand leicht zu bedienen.

Die neue Ladeschnittstelle verbindet den Stapler schnell und einfach mit einem externen Schnellladegerät (bis zu 300 A). Optional ist ein integriertes Ladegerät (25 A) erhältlich, das Flexibilität an jeder 230-V-Steckdose bietet.

Ein Gabelhubwagen mit Doppelstockfunktion hat im IFOY Test Premiere. Es gibt also kein Vergleichsmaterial, aber der ERD 220i bewegt alle Lasten, die auch in regulären Gabelhubwagen-Tests verwendet werden, leicht und geschmeidig.

Der IFOY Teststapler ist ein ERD 220i in der drivePLUS-Version und erzielt in seinem leistungsstärksten Modus (P3) eine um 11,2 Prozent höhere Produktivität als der Testdurchschnitt seiner Klasse für die einzelne Umschlag – der zweithöchste Wert jemals. Der Testverbrauch bei 100 Paletten liegt 35 Prozent unter dem Marktdurchschnitt. Mit der maximalen Batteriekapazität von 260 Ah ist eine praktische Betriebszeit von über 8 Stunden möglich. Längere Arbeitszeiten sind dank der Möglichkeit des problemlosen Nachladens möglich. In den Arbeitsmodi P2 und P1 bleibt die Produktivität hoch und der Verbrauch sinkt sogar noch weiter.

Der Blick durch das optionale, extra verstärkte graue Schutzgitter im Mast macht es manchmal schwierig, die ebenfalls grauen Gabelspitzen richtig zu sehen. Eine kontrastierende Farbe mag weniger schön sein, ist aber vielleicht praktischer, meint das Testteam. Übrigens ist der ERD 220i serienmäßig mit einer transparenten Kunststoffscheibe ausgestattet.

Das Assistenzsystem operationCONTROL überwacht die Kombination aus Lastgewicht und Hubhöhe in einem selbst wählbaren Lastschwerpunkt bei 500, 600 oder 700 mm. positionCONTROL bietet verschiedene Möglichkeiten der Hubhöhenvorwahl. Beide digitalen Assistenzsysteme erweisen sich beim Doppelstocktest als nützlich. Bei diesem Test wurde eine Produktivitätssteigerung von 31 Prozent im Vergleich zum Transport einer einzelnen Palette festgestellt. Durch den wesentlich effizienteren Transport ist auch der Energieverbrauch pro 100 Paletten geringer. Die praktische Betriebszeit im leistungsstärksten Modus (P3) beträgt somit bis zu 8 Stunden und 36 Minuten.

IFOY Testfazit

Die Arbeit mit Hubwagen ist nicht länger ein Kompromiss zwischen Sicherheit, Kompaktheit und Ergonomie. Mit dem neuen ERD 220i setzt Jungheinrich neue Maßstäbe für einen sicheren, optimal geschützten und dennoch superkompakten Elektrohubwagen. Die Leistung ist erstklassig und fordert die Konkurrenz heraus.

 

Hard Facts

  Test Truck IFOY Test Average other trucks Value 1 to 10
Productivity Max mode (Pallets / 8 h)  125  n.a.  
Productivity Eco mode (Pallets / 8 h)  122  n.a.  
Energy level Max mode (kWh / 100 plts)  0,78  n.a.  
Energy level Eco mode (kWh / 100 plts)  0,9  n.a.  
Driving speed with load (km/h)  10  n.a.  
Driving speed without load (km/h)  14,1  n.a.  
Lifting speed with load (m/s)  0,35  n.a.  
Acceleration speed with load (time for 10 meters)  4,8  n.a.  

Acceleration speed without load (time for 10 meters)

 4,4  n.a.  

 

Averages soft facts

First impression  8,80
Load Safety  9,00
Entry / exit truck  9,25
Working position  9,33
Working space  9,50
Activate truck  9,00
Hydraulics  9,00
Steering  8,86
Sight  8,20
Driving & Turning  9,00
Parking truck  8,67
Safety elements  8,50
General after test  8,75
Sustainability  8,00
   
Total average soft facts  8,85
Total productivity  8,00
Total Energy consumption  8,00

IFOY Innovation Check

IFOY Innovation Check

 

Marktrelevanz

Der intensive Warenumschlag über Lkw und Paletten sowie innerbetriebliche Transportaufgaben sind die Stärke des ERD 220i von Jungheinrich. Den steigenden Anforderungen hinsichtlich Sicherheit und Platzbedarf in diesem Bereich steht der Doppelstockstapler mit Bravour entgegen. Es wird daher eine sehr große Marktrelevanz gesehen. Die deutlichen Vorteile des Gerätes führen dazu, dass bestehende Produkte ersetzt werden bzw. nicht mehr attraktiv für die geforderten flexiblen Aufgaben sind.

Kundennutzen

Der ERD 220i gibt dem Nutzer mehr Flexibilität und Sicherheit. Die Kompaktheit, die einzigartig in dieser Klasse ist, erhöht die Manövrierfähigkeit bei gleichzeitig maximaler Sicherheit für den Bediener. Der seitliche und rückwärtige Schutz um die Standplattform sind bei vergleichbaren Geräten nur bei einer größeren Gesamtlänge von 20 cm und mehr zu finden. Angesichts der engen Platzverhältnisse beim Be- und Entladen von Lkw sind dies entscheidende Vorteile für den Kunden. Zusätzlich werden die Mitarbeiter durch intelligente Funktionen entlastet, womit den Anforderungen an Ergonomie entsprochen wird.

Neuheitsgrad

Die erreichte Kombination von Kompaktheit, Sicherheit und Ergonomie sind in dieser Klasse ohne Zweifel als neu zu bewerten. Die in anderen Gerätetypen bereits umgesetzte integrierte Lösung für Li-Ion Batterien ist beim ERD 220i erstmals umgesetzt und führt zu deutlichen Vorteilen. Innovative Funktionen, wie Ultraschallsensor zur Geschwindigkeitsreduzierung und Beleuchtung beim Befahren von Lkw unterstreichen den innovativen Charakter des Gerätes.

Funktionalität / Art der Umsetzung

Der ERD 220i ist mustergültig umgesetzt. Die im Hause Jungheinrich gefertigten Batterien sind im Fahrzeugchassis integriert, was zur wesentlichen Reduktion der Gesamtlänge beigetragen hat. Es wurde jedoch zusätzlich jeder weitere Zentimeter herausgeholt. Ein abgeändertes Hubgerüst mit innen liegenden Gabelträger brachte bspw. weitere Längeneinsparungen. Die Neukonstruktion führt zur einem sehr tiefen Schwerpunkt, was die Stabilität beim Fahren merklich verbessert. Die Bedienung ist intuitiv einfach und kann durch kleine Zusatzfeatures, wie speicherbare Hubhöhen weiter vereinfacht werden.

Fazit

Der ERD 220i überzeugt auf ganzer Linie und wird als Favorit in seiner Kategorie gesehen.


Marktrelevanz

 ++

Kundennutzen

 ++

Neuheitsgrad

 +

Funktionalität  / Art der Umsetzung

 ++

++ sehr gut / + gut / Ø ausgeglichen / - weniger / - - nicht vorhanden

 

Bewerbungsdaten


Datenblatt

Download Link Datenblatt

Gerätetyp

Elektro-Deichselstapler mit Standplattform

Technische Daten (alle Geräte)

Antrieb Elektro
Tragfähigkeit 2000 kg
Eigengewicht 1055 kg
Bedienung Stand
Fahrgeschwindigkeit mit Last 9 km/h
Fahrgeschwindigkeit ohne Last 14 km/h
Hubgeschwindigkeit mit Last 0,21 m/s
Hubgeschwindigkeit ohne Last 0,37 m/s
Senkgeschwindigkeit mit Last 0,49 m/s
Senkgeschwindigkeit ohne Last 0,44 m/s
Max.Hubhöhe 2010 mm
Energieverbrauch nach VDI-Arbeitsspiel 0,65 kWh/h
Elektro-Trucks
Batteriespannung 24 V
Batteriekapazität 260 Ah
Batterieanschluss Schaltbau LV320
Batteriegewicht 100 kg
Leistung Fahrmotor 3,2 kW
Leistung Hubmotor 2,2 kW
Schlepper
Nennzugkraft - N
Kommissionierer/Kombigeräte
Max. Greifhöhe - mm

Sonstiges

Es handelt sich um Weiterentwicklung mit signifikanten technischen Verbesserungen eines oder mehrerer bestehender Modelle:
ERD
Datum der Markteinführung 01.04.2021
Datum des Produktionsstarts 12.07.2021
Konkurrenzprodukte Still EXD-S 20
Linde D10 FP / D12 HP SP
Toyota SPE200D
Video Innovations & Highlights: Jungheinrich ERD220i Li-Ion

Innovationen

Der ERD 220i ist aber nicht nur kompakter, komfortabler und sicherer als alle anderen Stapler seiner Klasse. Er bietet darüber hinaus smarte Features, die den Arbeitsalltag deutlich erleichtern. So erkennt der Hubwagen über einen Ultraschallsensor, sobald er sich in einem Lkw befindet und reduziert die Geschwindigkeit auf ein kundenindividuell einstellbares Tempo. Die intensive Rampenfahrt, besonders das Überqueren der Schwelle zwischen Lkw und Lager, wird so deutlich rückenschonender. Zusätzlich hilft eine intuitiv einstellbare, gewichtsabhängige Federung des ERD 220i Rückenproblemen vorzubeugen.
In den frühen Morgenstunden profitieren die Fahrer darüber hinaus von der automatischen Ausleuchtung des Lkw: Befindet sich der ERD 220i im Lkw, geht das Licht automatisch an und ermöglicht eine schnelle und sichere Aufnahme von Paletten.
Ein weiteres Highlight: Der vom ERCi bereits bekannte smartPILOT hält nun auch beim neuen ERD 220i Einzug. Er erlaubt die intuitive Steuerung aller Fahrzeugfunktionen mit nur einer Hand, beinhaltet eine automatische Mittelstellung des Lenkrads und ist serienmäßig höhenverstellbar. Dadurch ist der ERD 220i äußerst einfach zu fahren, was sich in Form von kürzeren Anlernzeiten bei neuen Fahrern oder bei häufig wechselnder Belegschaft positiv bemerkbar macht. Für eine bessere Sichtbarkeit des ERD 220i auf Transportfahrten im Lager sorgt der Floor-Spot. Dieser ist geschützt in die Seitenwand integriert und warnt Kollegen und Besucher vor einem sich nähernden Stapler.

Marktrelevanz

Aufgrund der flächenintensiven Blocklagerung in Warenumschlagslagern waren die Einsatzmöglichkeiten von Fahrzeugen mit festen Standplattformen bisher sehr beschränkt. Steigende Anforderungen im Bereich der Arbeitssicherheit und Schutz der Mitarbeiter stehen auf der Prioritätenliste aber mittlerweile ganz oben. Wo früher beispielsweise klappbare Seitenbügel ausreichten, sind feste Schutzwände aus Stahl heute in vielen Bereichen vorgeschrieben. Auch ergonomische Aspekte und Fahrkomfort gewinnen im Hinblick auf Mangel an logistischen Fachkräften immer mehr an Bedeutung. Denn bequeme und bedienerfreundliche Flurförderzeuge können die Wahl des Arbeitgebers und Dauer der Betriebszugehörigkeit positiv beeinflussen.
Mit der wegweisenden Fahrzeuggestaltung reagierte das Entwicklungsteam des ERD 220i auf genau diese Bedürfnisse und schuf einen Stapler, den unsere Kunden seit langem suchten: Einen Stapler mit kompakten Fahrzeugabmessungen, hohem Seitenschutz und einem geräumigen Fahrerstand. Neben Transport- und Logistikdienstleistern mit Warenumschlag und Warehousing im Kerngeschäft, profitieren auch kleine Fahrzeugflotten von der höchsten Funktionalität des ERD 220i. Denn dank seines neuen Dreifach-Hubgerüsts kann er zukünftig noch universeller eingesetzt werden. Für den problemlosen Einsatz im Lkw-Auflieger bleibt die Bauhöhe des Hubgerüstes kompakt, kann aber bei Bedarf mit einer Hubhöhe von 3.760 Millimetern die dritte Regalebene erreichen. Alles mit einem Fahrzeug und in einem Arbeitsschritt.

Kundennutzen

Sämtliche Vorteile der fortschrittlichen Li-Ionen Technologie sind beim ERD 220i besonders präsent. Neben Wartungsfreiheit, Schnell- und Zwischenladefähigkeit profitieren unsere Kunden auch von der höheren Energiedichte in Form von kompakten Batteriemodulen und optimierter Fahrzeuggeometrie. Die Gewichtsverteilung konnte zugunsten der Fahrparameter optimiert werden, was sich in einer kraftvollen Beschleunigung und Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 14 km/h bemerkbar macht.
Mit der speziell für intensive Rampenfahrten konzipierte Chassis-Kontur und der komplett gefederten Antriebseinheit mit intelligentem 5-Rad-Fahrwerk hält der ERD 220i auch den härtesten Einsätzen stand. Kraftvolle Fahr- und Hubmotoren garantieren selbst bei dynamischer Fahrweise mit häufigen Richtungswechseln optimale Traktion auf der Laderampe. Auch im Doppelstockbetrieb mit zwei Paletten und im Kühlhaus.
Gleichzeitig lässt der ERD 220i komplett neue Konzepte für die künftige Lagerplanung zu. Dank der geringen Abmessungen schrumpft der Wenderadius auf unter zwei Meter und das Fahrzeug braucht weniger Platz in den Arbeitsgängen. Die Nutzfläche kann entsprechend erhöht werden. So ermöglichen wir es unseren Kunden, mit Hilfe des ERD 220i auf der gleichen Fläche eines Lagers mehr Lagerfläche zu schaffen. Der Dreiklang aus Kompaktheit, Sicherheit und Ergonomie macht den ERD 220i zu einem Vorreiter in jedem Umschlagslager.

Sonderausstattung (IFOY Test-Gerät)

ERD 220i Sonderausstattung:

• Ausstattungspaket drive&ecoPLUS
• Hubgerüst, ZT, h3 = 2010 mm, h1 = 1505 mm
• Gabellänge 1150 mm
• Einfahrkufen in den Gabelspitzen
• Einbauladegerät
• Optionsbügel
• Standplattform, fest, kompakt, 3-Seiten-Schutz
• Standplattformfederung, einstellbar
• Rammschutz, Stahl
• operationCONTROL & positionCONTROL
• Geschwindigkeitsreduzierung im Lkw
• Fahrzeugdisplay, 4-Zoll
• Scheinwerfer auf Optionsbügel, inkl. Scheinwerferschutz
• Scheinwerfer, Einschaltautomatik Lkw
• USB-Lademodul auf Instrumentenhaube
• Zugangssystem, EasyAccess Transponder

 

ERD 220i
Jungheinrich

 

The Jungheinrich ERD 220i stands for uncompromising quality in every dimension.
Thanks to the new lithium-ion battery concept, the truck's dimensions are ultra-compact, while at the same time the fixed platform offers high side protection on three sides and maximum space in the generous operator workplace.
On its transport journeys to the adjoining warehouse, the ERD 220i scores with its spacious driver's workplace: comfortable driving and standing position and special support thanks to the \"third side\" of the platform.
The ERD 220i is the most compact vehicle in its class. It makes full use of this advantage in its core area of application, lorry loading and unloading in goods handling.
The Jungheinrich ERD 220i stands for uncompromising quality in every dimension.Jungheinrich AG

 

IFOY Category

Special Vehicle / Warehouse Truck

Summary

The Jungheinrich ERD 220i stands for uncompromising quality in every dimension. Thanks to the new lithium-ion battery concept, the dimensions of the truck are ultra-compact, while at the same time the fixed platform offers high side protection on three sides and maximum space in the generous operator workplace. This triad, combined in just one vehicle, makes our double-deck stacker the most perfect in its class.

Description

Instead of installing a large, heavy battery between the operator's platform and the mast, as it was done previously, the ERD 220i uses two compact battery modules of 130 Ah each, which are positioned inside the vehicle chassis. The omission of the bulky battery tray offers significant advantages in the vehicle design. The truck has an L2 dimension of just 1,065 millimetres, making it the most compact vehicle in its class. Compared to its predecessor model, the ERD 220i is more than 300 millimetres shorter thanks to its new lithium-ion battery concept. The no longer required battery tray also means that the vehicle can be offered in two spacious, ergonomically designed platform variants without making any sacrifices in terms of compactness. Both platforms have fixed side guards on three sides, guaranteeing safe driving and comfortable standing.
The ERD 220i fully plays its advantages in the core area of application, lorry loading and unloading in goods handling. While the radically reduced dimensions create more space and freedom of movement in the space-intensive block storage system, the solid steel side walls provide protection on three sides when the traffic gets busy in front of the loading ramp during rush hour. On its transport journeys to the adjoining warehouse, the ERD 220i scores with its spacious driver's workplace: comfortable driving and standing position and special support thanks to the "third side" of the platform.

Video: Innovations & Highlights: Jungheinrich ERD220i Li-Ion

 

IFOY Test


Name  Jungheinrich, ERD 220i
Category  Special Vehicle / Warehouse Truck
Date of Test  March 18 to March 23, 2022

Test Report

Until recently, you had to make a choice when it came to ride-on pallet trucks: Either go for compact or go for safe or go in the ergonomic direction. With the new ERD 220i, Jungheinrich puts an end to the dilemma of compromise.

Thanks to the integration of the lithium-ion batteries, optionally one or two units with 130 Ah each, the need for a separate battery box is eliminated. This results in a space gain of 300 millimetres, which is entirely due to the very compact dimensions, optimum operator protection and improved ergonomics.

The suspension of the standing platform can be easily adjusted to the operator's body weight via six switches. The adjustable suspension works noticeably more comfortably. The working position is comfortable and the operator feels much better protected than with a classic pallet truck with a folding platform. Comfort is also excellent, with the possibility to lean against the side wall on both sides. The handles provide a good grip and control in any position.

Another innovation of the lift truck is the smartPILOT tiller steering. The electric steering is very intuitive and has a convenient automatic centre position for straight-line travel. The height is adjustable in four positions and the fork and lift mast are also easy to operate with one hand. The new charging interface connects the truck quickly and easily to an external fast charger (up to 300 A). An integrated charger (25 A) is available as an option, offering flexibility at any 230 V socket.

A pallet truck with double-deck function has made its debut in the IFOY test. So there is no comparison material, but the ERD 220i moves all loads that are also used in regular pallet truck tests easily and smoothly.

The IFOY test truck is an ERD 220i in the drivePLUS version, and in its most powerful mode (P3) it achieves 11.2 per cent higher productivity than the test average in its class for single handling - the second highest value ever. Test consumption at 100 pallets is 35 per cent below the market average. With the maximum battery capacity of 260 Ah, a practical operating time of over eight hours is possible. Longer working times are possible thanks to the possibility of easy recharging. In P2 and P1 working modes, productivity remains high and consumption drops even further.

Looking through the optional, extra-reinforced grey protective grille in the mast sometimes makes it difficult to see the fork tips, which are also grey, properly. A contrasting colour may be less beautiful, but is perhaps more practical, says the test team. By the way, the ERD 220i is equipped with a transparent plastic screen as standard.

The operationCONTROL assistance system monitors the combination of load weight and lift height at a self-selectable load centre of gravity at 500, 600 or 700 mm. The funktion positionCONTROL offers various options for lift height preselection. Both digital assistance systems prove useful in the double stick test. In this test, a productivity increase of 31 percent was found compared to the transport of a single pallet. Due to the much more efficient transport, the energy consumption per 100 pallets is also lower. The practical operating time in the most powerful mode (P3) is thus up to eight hours and 36 minutes.

IFOY Test Verdict

Working with pallet trucks is no longer a compromise between safety, compactness and ergonomics. With the new ERD 220i, Jungheinrich sets new standards for a safe, optimally protected and yet super-compact electric pallet truck. The performance is first class and challenges the competition.

Hard Facts

  Test Truck IFOY Test Average other trucks Value 1 to 10
Productivity Max mode (Pallets / 8 h)  125  n.a.  
Productivity Eco mode (Pallets / 8 h)  122  n.a.  
Energy level Max mode (kWh / 100 plts)  0,78  n.a.  
Energy level Eco mode (kWh / 100 plts)  0,9  n.a.  
Driving speed with load (km/h)  10  n.a.  
Driving speed without load (km/h)  14,1  n.a.  
Lifting speed with load (m/s)  0,35  n.a.  
Acceleration speed with load (time for 10 meters)  4,8  n.a.  

Acceleration speed without load (time for 10 meters)

 4,4  n.a.  

 

Averages soft facts

First impression  8,80
Load Safety  9,00
Entry / exit truck  9,25
Working position  9,33
Working space  9,50
Activate truck  9,00
Hydraulics  9,00
Steering  8,86
Sight  8,20
Driving & Turning  9,00
Parking truck  8,67
Safety elements  8,50
General after test  8,75
Sustainability  8,00
   
Total average soft facts  8,85
Total productivity  8,00
Total Energy consumption  8,00

IFOY Innovation Check

IFOY Innovation Check


Market Relevance

Intensive handling of goods via trucks and pallets as well as internal transport operations are the strength of the ERD 220i from Jungheinrich. The pallet stacker meets the increasing demands in terms of safety and space requirements in this area with flying colours. It is therefore seen to have a very high market relevance. The clear advantages of the truck mean that existing products are being replaced or are no longer attractive for the flexible tasks required.

Customer Benefit

The ERD 220i gives the user more flexibility and safety. The compactness, which is unique in this class, increases manoeuvrability while maximising safety for the operator. The side and rear protection around the stand-on platform are only found on comparable machines with a greater overall length of 20 centimetres or more. In view of the tight space conditions when loading and unloading trucks, these are decisive advantages for the customer. In addition, the employees are supported by intelligent functions, thus meeting the requirements for ergonomics.

Novelty

The combination of compactness, safety and ergonomics is without doubt new in this class. The integrated solution for Li-Ion batteries, which has already been implemented in other types of equipment, has been implemented for the first time in the ERD 220i and leads to clear advantages. Innovative functions such as an ultrasonic sensor for speed reduction and lighting when driving over trucks underline the innovative character of the device.

Functionality / Type of Implementation

The ERD 220i is exemplary in its implementation. The batteries, manufactured in-house by Jungheinrich, are integrated into the vehicle chassis, which has contributed to the significant reduction in overall length. However, every additional centimetre has been extracted. A modified mast with an internal fork carriage, for example, resulted in further length savings. The new design results in a very low centre of gravity, which noticeably improves stability when driving. Operation is intuitively simple and can be further simplified by small additional features such as saveable lifting heights.

Verdict

The ERD 220i convinces all down the line and is seen as the favourite in its category.


Market Relevance

 ++

Customer Benefit

 ++

Novelty

 +

Functionality  / Type of Implementation

 ++

++ very good / + good / Ø balanced / - less / - - not available

 

Entry Data


Data Sheet

Download Link Data Sheet

Truck Model

Ride-on Electric Pallet Stacker

Technical Data (all trucks)

Truck Type electro
Lift capacity/load 2000 kg
Truck weight 1055 kg
Operation stand-on
Driving speed with load 9 km/h
Driving speed without load 14 km/h
Lifting speed with load 0,21 m/s
Lifting speed without load 0,37 m/s
Lowering speed with load 0,49 m/s
Lowering speed without load 0,44 m/s
Max. lift height 2010 mm
Power consumption according to VDI cycle 0,65 kWh/h
Electro-trucks
Battery voltage 24 V
Battery capacity 260 Ah
Battery connector Schaltbau LV320
Battery weight 100 kg
Drive motor 3,2 kW
Lift motor 2,2 kW
Tow Truck
Nominal towing capacity - N
Orderpicking/Combitrucks
Max. picking height - mm

Miscellaneous

This model is a Further developments of one or more existing trucks with significant technical improvements:
ERD
Date of rollout 2021-04-01
Start of series production 2021-07-12
Competitive products Still EXD-S 20
Linde D10 FP / D12 HP SP
Toyota SPE200D
Video Innovations & Highlights: Jungheinrich ERD220i Li-Ion

Innovations

The ERD 220i is not only more compact, comfortable and safer than any other lift truck in its class, it also offers smart features that make everyday work much easier. For example, the stacker truck uses an ultrasonic sensor to detect as soon as it is in a lorry and reduces the speed to a customer-specific level. This makes intensive ramp travel, especially crossing the threshold between lorry and warehouse, much more back-friendly. In addition, an intuitively adjustable, weight-dependent suspension on the ERD 220i helps prevent back problems. In the early morning hours, drivers also benefit from automatic illumination of the truck: If the ERD 220i is in the lorry, the light switches on automatically and enables pallets to be picked up quickly and safely.
Another highlight: The smartPILOT, already familiar from the ERCi, is now also a part of the new ERD 220i. It allows intuitive control of all vehicle functions with just one hand, includes an automatic center position of the steering wheel. As well it is height-adjustable as standard. This makes the ERD 220i extremely easy to drive, which has a positive impact in terms of shorter learning times for new drivers or frequently changing workforces. The floor-spot ensures better visibility of the ERD 220i during transports within the warehouse. It is integrated into the side wall and warns colleagues and visitors of an approaching truck.

Market relevance

Due to the space-intensive block storage in goods handling warehouses, the application possibilities of vehicles with fixed stand-on platforms have been very limited so far. However, increasing requirements in the area of work safety and protection of employees are now at the top of the priority list. Where, for example, folding side guard  used to be sufficient, fixed steel safety barriers are now mandatory in many areas. Ergonomic aspects and driving comfort are also becoming increasingly important in view of the shortage of logistics specialists. After all, comfortable and user-friendly industrial trucks can have a positive influence on the choice of the employer and length of service. With the pioneering vehicle design, the development team of the ERD 220i responded to precisely these needs and created a stacker truck that our customers had been dreaming of for a long time: A truck with compact vehicle dimensions, high side protection and a spacious operator's platform.
In addition to transport and logistics service providers with goods handling and warehousing as their core business, small vehicle fleets also benefit from the ERD 220i's maximum functionality. Thanks to its new triplex mast, it can be used even more universally in the future. For trouble-free use in truck trailers, the overall height of the mast remains compact, but can reach the third racking level with a lifting height of 3,760 millimetres, if required. All with one vehicle and in one work step.

Customer Benefit

All the advantages of advanced li-ion technology are particularly present in the ERD 220i. In addition to freedom from maintenance, fast and intermediate charging capability, our customers also benefit from the higher energy density in the form of compact battery modules and optimized vehicle geometry. Weight distribution has been optimized in favor of the driving parameters, resulting in powerful acceleration and driving speeds of up to 14 km/h. With the chassis contour specially designed for intensive ramp driving and the fully suspended drive unit with intelligent 5-wheel chassis, the ERD 220i can withstand even the toughest applications. Powerful drive and lift motors guarantee optimum traction on the loading ramp even in dynamic driving with frequent changes of direction. Even in double-deck operation with two pallets and in cold storage.
At the same time, the ERD 220i allows completely new concepts for future warehouse planning. Thanks to its small dimensions, the turning radius shrinks to less than two meters and the vehicle requires less space in the aisles. The usable space can be increased accordingly. In this way, we enable our customers to create more storage space in the same area of a warehouse with the help of the ERD 220i.
The triad of compactness, safety and ergonomics makes the ERD 220i a  leader in any handling warehouse.

Optional items (IFOY Test Truck)

ERD 220i extras

• drive&ecoPLUS Performance package
• Mast, ZT, h3 = 2010 mm, h1 = 1505 mm
• Fork length 1150 mm
• Entry skids in fork tips in the fork tips
• Built-in charger
• Options bracket  
• Stand-on platform, fixed, compact, 3-sided protection  
• Stand-on platform suspension, adjustable  
• Bumper, steel, at entry
• operationCONTROL & positionCONTROL
• Speed reduction in „HGV“ or „lorry“
• Truck display, 4-inch
• Spotlight on options bracket, incl. spotlight protection
• Spotlight, automatic switch on HGV
• USB charging module dashboard
• Access system, EasyAccess transponder