Raymond Courier 3030 Automated Stacker
The Raymond Corporation

 

Der Raymond Courier 3030 Stapler ist ein automatischer Gabelstapler, der horizontalen Transport und vertikalen Palettenlift kombiniert, um die Produktivität der Lager zu steigern.
Der Courier 3030 bietet eine kosteneffiziente Lösung für die heutigen Arbeitsengpässe, indem er eine Vielzahl von wiederkehrenden Aufgaben effizient und zuverlässig durchführt, wodurch das Bedienpersonal sich zusätzliche Fähigkeiten aneignen kann.
Der Raymond Courier 3030 Stapler ist ein automatischer Gabelstapler, der horizontalen Transport und vertikalen Palettenlift kombiniert, um die Produktivität der Lager zu steigern.
Der Courier 3030 bietet eine kosteneffiziente Lösung für die heutigen Arbeitsengpässe, indem er eine Vielzahl von wiederkehrenden Aufgaben effizient und zuverlässig durchführt, wodurch das Bedienpersonal sich zusätzliche Fähigkeiten aneignen kann.
Der Raymond Courier 3030 Stapler ist ein automatischer Gabelstapler, der horizontalen Transport und vertikalen Palettenlift kombiniert, um die Produktivität der Lager zu steigern.Photo rights belong to The Raymond Corporation.

 

IFOY-Kategorie

AGV/Robot

Zusammenfassung

Der Stapler Raymond Courier™ 3030, der die visionsgeführte Technologie von Seegrid nutzt, ist ein automatischer Gabelstapler, der horizontalen Transport mit vertikalem Palettenlift vereint. Der Courier 3030 ist ideal für die Handhabung und den Transport von Produkten innerhalb von Lagerhäusern und trägt dazu bei, die Produktivität im Lager zu steigern.

Beschreibung

Der Courier 3030 dient dem Transport von Produkten zwischen verbundenen Fertigungs- und Lagereinrichtungen. Der automatisierte Courier 3030 optimiert die Produktivität der Mitarbeiter und senkt die Arbeitskosten. Der Courier 3030 verfügt über eine vertikale Reichweite von 1,82m und 1134kg Tragkraft und ist dadurch ideal für die Abholung/Ablagerung am Gangende und End-of-Line-Anwendungen geeignet sowie dafür, Paletten von Förderbändern zu nehmen.

Der Courier 3030 kann verschiedene Palettengrößen und -typen transportieren. Darüber hinaus optimieren die Reverse-Motion- und Auto-Engagement-Funktionen den Workflow und steigern die Produktivität, wodurch Lagerhäuser besser und effizienter arbeiten können. Durch den Courier 3030 können sich wiederholende Aufgaben automatisiert werden, damit Staplerfahrer an anderen Aufgaben arbeiten und zusätzliche, interessantere Fähigkeiten erlernen können.

Video: Raymond’s automated solutions help meet today’s e-commerce demands

 

IFOY Test


Truck Name  Raymond Corp.
Truck Type  Courier 3030
Date of Test  12.02.2020

Testbericht

Das automatische Flurförderzeug Courier 3030 der Raymond Corporation, das sowohl im automatischen als auch im manuellen Betrieb eingesetzt werden kann, kombiniert den Transport und das Heben von Paletten. Der Stapler hat eine Hubhöhe von 1.800 mm und eine Tragfähigkeit von über 1,1 Tonnen.

Einzigartig in der Materialflussindustrie ist die Seegrid-Vision-Guided-Technologie. Dank dieser Technologie kann sich das Gerät frei bewegen. Es sind keine Änderungen an der Infrastruktur erforderlich. Zehn Kameras überwachen kontinuierlich die Umgebung und navigieren das System mit Hilfe von Kontrast und einem Algorithmus. Der Courier 3030 nutzt die bildgeführte Technologie, um eine 360-Grad-Ansicht seiner Umgebung zu erfassen. Er kann Standorte kartieren, Hindernisse identifizieren und das Fahrverhalten kontrollieren. Der Lernprozess ist mit Hilfe des übersichtlichen Displays einfach und intuitiv. Innerhalb von Minuten werden neue Routen vom Gerät gelernt oder Anpassungen an bestehende Aufgaben vorgenommen. Das macht das Routentraining leicht, schnell und unterhaltsam.

Der sichere Betrieb wird durch zwei Sick-Scanner-Kameras und einen light curtain ermöglicht, der einen 270-Grad-„Sicherheitsraum" um die Vorderseite des Geräts aufbaut. Dieser Bereich kann an die Umgebung angepasst werden, so dass Hindernisse immer erkannt werden. Die Supervisor-Software des Courier 3030 verhält sich wie eine Art Verkehrspolizist. Sie ermöglicht es dem Bediener, mehrere Geräte gleichzeitig von einem mobilen oder webfähigen Computer aus zu überwachen und zu verwalten. Das automatische Gerät wird standardmäßig mit dem iWAREHOUSE Lageroptimierungssystem geliefert. Es überwacht das Fahrzeug und verhindert beispielsweise eine unbefugte Benutzung. Ein benutzerdefinierter Check vor Beginn jeder Schicht kann ebenfalls eingerichtet werden.

Wenn es in das iWAREHOUSE-System integriert ist, kann jedes webfähige Gerät in Echtzeit Standort- und Status-Updates liefern. So bekommt der Nutzer dank der Daten Einblicke in die Betriebsabläufe eines Lagers. Die automatisch generierten Berichte umfassen Kurz- und Langzeitauswirkungsdaten, Reports über die Fahrzeug- und Betreibernutzung sowie Batterie- und Wartungsinformationen aus dem gesamten Fuhrpark. Darüber hinaus ist das IFOY-Testgerät mit einem Echtzeit-Ortungssystem ausgestattet (optionales Modul), das das Fahrzeug metergenau ortet. Anhand der Daten lassen sich Engpässe oder Orte möglicher Kollisionen sehr einfach ermitteln. Das System verhindert, dass das Fahrzeug in eine Zone einfährt, zu der es keinen Zugang hat. Der Courier 3030 hilft, die Produktivität zu maximieren und die Arbeitskosten zu senken. Die innovative Technologie befreit das Bedienpersonal von sich immer wiederholenden, eintönigen Aufgaben und reduziert die körperliche Ermüdung der Mitarbeiter.

Laut Raymond können die Gesamtbetriebskosten mit diesem Gerät bis zu 25 Prozent niedriger sein als bei einem Fahrzeug mit anderen Navigationstechnologien. Basierend auf den bereits abgeschlossenen Projekten beträgt der durchschnittliche ROI eineinhalb Jahre. Die mehr als 200 Geräte im Kundeneinsatz haben mehr als 4,3 Millionen Kilometer zurückgelegt und mehr als 3,6 Millionen Kilogramm Güter umgeschlagen. Die Zahl der Zwischenfälle ist Null!.

IFOY Testfazit:

Der Courier 3030 ermöglicht eine Optimierung des Lean Management und eine maximale Produktivität. Das automatische Gerät stellt eine kostengünstige Lösung für den heutigen Arbeitskräftemangel dar, indem es eine Vielzahl von sich wiederholenden Aufgaben effizient und zuverlässig ausführt. Dank der in der Intralogistik einzigartigen Seegrid-Vision-gesteuerten Technologie sind keine Anpassungen der Infrastruktur mehr erforderlich. Das ist in den Augen des IFOY-Testteams ein außerordentlicher Vorteil.

 

IFOY Innovation Check

IFOY Innovation Check

Marktrelevanz

Manuell bediente Palettenlager sind nicht nur in mittelständischen Unternehmen von hoher Bedeutung und zahlreich eingesetzt. Gerade bei niedrigen Pufferlägern und einfachen Punkt-zu-Punkt-Transporten bietet sich hier eine einfache Automatisierung an.

Kundennutzen

Im Vordergrund muss hierbei eine einfache Automatisierung mit möglichst effizienter Inbetriebnahme bei der Installation, wie auch bei Veränderungen, stehen.

Neuheitsgrad

Raymond bietet hierfür mit dem Courier 3030 Automated Stacker eine Lösung, die über ein Vision-basiertes Navigationssystem verfügt. Dieses erlaubt eine einfache Umgebungserkennung, die keinerlei zusätzliche Ein- oder Anbauten in der Infrastruktur benötigt. Die Inbetriebnahme erfolgt dabei über ein Teach-in. Die Zielpositionen werden angefahren und auch das abgefahrene Layout wird 1:1 übernommen.

Funktionalität / Art der Umsetzung

Das sehr einfache Teach-in ist sicherlich die Stärke des Systems. Schade ist, dass die Möglichkeiten, die durch das Vision-Prinzip bestünden, wie beispielsweise relative Positionierung, Hinderniserkennung und –umfahrung, nicht genutzt werden. Dadurch ist der Innovationsgrad eher niedrig.

Fazit

Das System ist eine interessante Lösung für sehr einfache Punkt-zu-Punkt Transporte. Es beinhaltet ein aufwändiges Vision-basiertes Navigationssystem.

Die Fähigkeiten der Lösung werden leider überhaupt nicht genutzt, außer zur Standortbestimmung. Insgesamt ist es keine sehr innovative Gesamtlösung.

 


Marktrelevanz

 ++

Kundennutzen

 +

Neuheits- / Innovationsgrad

 -

Funktionalität  / Art der Umsetzung

 Ø

++ sehr gut / + gut / Ø ausgeglichen / - weniger / - - nicht vorhanden

 

Bewerbungsdaten


Datenblatt

Download Link Datenblatt

Gerätetyp

Stapler / Schmalgangstapler

Technische Daten (alle Geräte)

Antrieb Elektro
Tragfähigkeit 1,133.981 kg kg
Eigengewicht N/A kg
Bedienung Stand
Fahrgeschwindigkeit mit Last 4.8 km/h
Fahrgeschwindigkeit ohne Last 4.8 km/h
Hubgeschwindigkeit mit Last 0.11176 m/s
Hubgeschwindigkeit ohne Last 0.22352 m/s
Senkgeschwindigkeit mit Last 0.24384 m/s
Senkgeschwindigkeit ohne Last 0.22352 m/s
Max.Hubhöhe 1826 mm
Energieverbrauch nach VDI-Arbeitsspiel N/A
Elektro-Trucks
Batteriespannung 24 V
Batteriekapazität 750 amps Ah
Batterieanschluss SB-175; Grey
Batteriegewicht Max: 1500 lbs. Min: 1300 lbs. kg
Leistung Fahrmotor 3.3 kW
Leistung Hubmotor 3 kW
Schlepper
Nennzugkraft N
Kommissionierer/Kombigeräte
Max. Greifhöhe 1245 mm

Sonstiges

Es handelt sich um Vollständig neues Modell
Datum der Markteinführung 07.05.2019
Datum des Produktionsstarts
Konkurrenzprodukte Hyster-Yale’s Stacker Powered by Baylo
Jungheinrich ERC 215a
Dematic Narrow Aisle Reach AGVs
Video Raymond’s automated solutions help meet today’s e-commerce demands

Innovationen

Der Raymond Courier 3030 kann Aufgaben in Umgebungen automatisieren und in Lagerhaltungs-, Vertriebs- und Fertigungsbetrieben Arbeitsabläufe verbessern. Der Courier 3030 bietet eine kosteneffiziente Lösung für die heutigen Arbeitskraftengpässe, indem er eine Vielzahl von wiederkehrenden Aufgaben zuverlässig durchführt, wodurch das Bedienpersonal zusätzliche Fähigkeiten erlernen kann. Der Courier 3030 verwendet die visionsgeführte Technologie von Seegrid, um eine 360-Grad-Ansicht der umgebenden Standorte zu erfassen. Darüber hinaus steuert die Technologie das Verhalten des Staplers automatisch, falls jemand oder etwas seinen Weg blockiert.

Mit der Telematik von Raymond iWAREHOUSE® bietet der Courier 3030 datengestützte Einblicke in Betriebsabläufe einer Einrichtung, indem Informationen von allen Fahrzeugen einer Flotte gesammelt werden, unabhängig von der Funktion oder Marke der Stapler. Zu den automatisch erzeugten Berichten gehören Daten, Fahrzeug- und Bedienernutzungsberichte sowie Batterie- und Wartungsinformationen von der gesamten Industrieflotte.

Darüber hinaus ermöglicht die Überwachungssoftware Managern, die Stapler von jedem webfähigen Computer oder Mobiltelefon aus zu überwachen und in Echtzeit 24/7 Standort- und Statusaktualisierungen zu speichern. Der Courier 3030 ermöglicht es Unternehmen, sich schnell an Anforderungen anzupassen und Routen von einem Stapler auf einen anderen neu zu programmieren und zu übertragen.

Marktrelevanz

Der Courier 3030 kann eine Reihe von Märkten beeinflussen, darunter Vertrieb, Lebensmittel und Getränke, Luftfahrt, Konsumindustrie und Automobilindustrie. Mit der kombinierten Fähigkeit zur Verbesserung der Arbeitsmoral und Produktivität der Mitarbeiter schafft der Courier eine lohnendere Arbeitsumgebung, die gleichzeitig das Engagement und die Senkung der Fluktuation fördert. Zu den idealen Lager- und Fertigungsanwendungen gehören:

  • Warenannahme 
  • Kommissionierung bis Auslieferung/Packen 
  • Langstreckentransfers zu anderen Lagerorten
  • Kitting-Transfers
  • Parts-to-line
  • End-of-line an Lager oder Laderampe
  • Fertigwaren
  • Einlagerung
  • Konsolidierungslager/Cross-Docking-Verteilung
  • Zentren/Break-Bulk-Lager
  • Mischungs-/Auftragsbaugruppen/Distributionseinrichtungen

 

Kundennutzen

Bei Personalkosten von 74 Prozent der Betriebskosten eines Hubwagens können Kunden durch rationellere Arbeitsprozesse mehr Geld sparen. Mit der Fähigkeit des Courier 3030, Aufgaben zu automatisieren, können Lagerhäuser die Kosteneinsparungen der Kunden drastisch steigern, was zu einer schnelleren Investitionsrendite und niedrigeren Gesamtbetriebskosten führt. Raymond erleichtert die Implementierung von Courier-Staplern in jedem Betrieb durch ein fortlaufendes Service- und Support-Angebot sowie die Schulung des Bedienpersonals in der Programmierung der Routen und der Stapler.

Die Automatisierung wiederholter Aufgaben gibt Mitarbeitern die Freiheit, ihre Fähigkeiten zu erweitern, sich zusätzliche Kenntnisse anzueignen und sich für eine Weiterentwicklung im Unternehmen zu positionieren. Zusätzlich reduziert der Courier 3030 die physische Ermüdung der Mitarbeiter, indem das Bedienpersonal von Langstreckenanwendungen entlastet wird.

Sonderausstattung (IFOY Test-Gerät)

N/A

 

Raymond Courier 3030 Automated Stacker
The Raymond Corporation

 

The Raymond Courier 3030 stacker is an automated lift truck stacker that combines horizontal transport and vertical pallet lift to help maximize warehouse productivity.
The Courier 3030 offers a cost-effective solution for today’s labor shortages by efficiently and reliably performing a variety of repetitive tasks, allowing operators to learn additional skill sets.
The Raymond Courier 3030 stacker is an automated lift truck stacker that combines horizontal transport and vertical pallet lift to help maximize warehouse productivity.
The Courier 3030 offers a cost-effective solution for today’s labor shortages by efficiently and reliably performing a variety of repetitive tasks, allowing operators to learn additional skill sets.
The Raymond Courier 3030 stacker is an automated lift truck stacker that combines horizontal transport and vertical pallet lift to help maximize warehouse productivity.Photo rights belong to The Raymond Corporation.

 

IFOY Category

AGV/Robot

Summary

The Raymond Courier™ 3030 stacker, which utilizes Seegrid vision-guided technology, is an automated lift truck stacker that combines horizontal transport and vertical pallet lift. The Courier 3030 is ideal for handling and transporting products within warehouses and helps maximize warehouse productivity.

Description

The Courier 3030 is used to transport products between connected manufacturing and warehouse facilities. The Courier 3030 stacker automated lift truck helps maximize workforce productivity and drive down labor costs. The Courier 3030 has a vertical reach capability of 72 inches and 2,500-pound capacity, making it ideal for pickup/drop-off, end-of-aisle and end-of-line applications, as well as conveyor picking.

The Courier 3030 stacker can transport a variety of pallet sizes and types. Additionally, the reverse-motion and auto-engagement functions optimize workflow and increase productivity, helping warehouses work better and more efficiently. Through the Courier 3030 stacker, repetitive tasks can be automated to free up time for forklift operators to work on different tasks and learn additional, more engaging skill sets.

Video: Raymond’s automated solutions help meet today’s e-commerce demands

 

IFOY Test


Truck Name  Raymond Corp.
Truck Type  Courier 3030
Date of Test  12.02.2020

Test Report

The Raymond Corporation’s Courier 3030 automated stacker, which can be used in both automated and manual operation modes, combines horizontal transport and vertical pallet lift. The stacker has a lifting height of approximately 1,800 mm (72 inch) and a load capacity of over 1,1 tonnes (2,500-pound).

Unique to the material handling industry is the Seegrid vision-guided technology. Thanks to this technology the stacker can navigate freely. No modifications to the infrastructure are required. Ten Stereoscopic cameras continuously monitor the environment and navigate using contrast and an algorithm. The Courier 3030 utilizes the vision-guided technology to capture a 360-degree view of its surroundings while providing the ability to map locations, identify obstructions and control vehicle behaviours. The teach-in process, using the clear display, is simple and intuitive. Within minutes new routes are learned or adjustments to existing tasks are made. It makes route training easy, fast and fun to do.

Safe operation is monitored by two Sick scanners cameras and a light curtain, which throws a 270-degree ‘safety screen’ around the front side of the truck. This light curtain can be adapted to the environment, so that possible obstacles are always recognised. The Supervisor software of the Courier 3030 acts like a kind of traffic cop. It enables the operator to simultaneously monitor and manage multiple trucks from a mobile or web-enabled computer. As standard, the automated stacker comes with the iWAREHOUSE warehouse optimization system. This system monitors the truck and prevents, for example, unauthorized use. A user configurable pre shift check can be set up, too

When integrated with the iWAREHOUSE system, any web-enabled device can deliver real-time location and status updates, providing data-driven insights into a facility’s operations. Autogenerated reports include short- and long-term impact data, vehicle and operator utilization reports and battery and maintenance information from the entire industrial fleet. In addition, the IFOY test truck is equipped with the optional real-time location tracking system, which locates the truck accurate to the meter. Based on the data, it is very easy to determine any bottlenecks or the location of possible collisions. The system can also prevent the stacker from entering a zone to which it does not have access.

The Courier 3030 helps maximize productivity and reduce labour costs. The innovative technology frees operators from repetitive, low value tasks and reduces employees’ physical fatigue by relieving operators of long-haul application.

According to Raymond, the TCO can be up to 25 percent lower than other navigation technologies. Based on the projects already completed, the average ROI is one and a half years. The more than 200 trucks in the projects that have already been completed have run more than 4.3 million kilometres and handled more than 3.6 million kilos of goods. The number of incidents is zero!.

IFOY Test Verdict:

The Courier 3030 enables lean management optimization and maximum productivity. The automated stacker offers a cost-effective solution for today’s labour shortages by efficiently and reliably performing a variety of repetitive tasks. Thanks to the unique to the industry Seegrid vision-guided technology adjustments to the infrastructure are no longer required. This is an enormous advantage in the eyes of the IFOY test team.

 

IFOY Innovation Check

IFOY Innovation Check

Market relevance

Manually operated pallet-based warehouses are not only in medium-sized companies of high importance and used in large numbers. Especially for low buffer storage and simple point-to-point transport, simple automation is the best option here.

Customer benefit

The focus must be on simple automation with the most efficient commissioning possible, both during installation and when changes are made.

Novelty

Raymond offers a solution for this with the Courier 3030 Automated Stacker, which has a vision-based navigation system. This allows a simple detection of the environment, which does not require any additional installation or mounting in the infrastructure. Commissioning is carried out via teach-in, the target positions are approached and the completed layout is also transferred 1:1.

Functionality / type of implementation

The very simple teach-in is certainly the strength of the system. It is a pity that the possibilities offered by the vision system, such as relative positioning, obstacle detection and bypassing, are not used. As a result, the degree of innovation is rather low.

Conclusion

The system is an interesting solution for very simple point-to-point transports. It includes an elaborate vision-based navigation system.

Unfortunately, the capabilities of the solution are not used at all, except to determine the location. All in all it is not a very innovative solution.

 


Market relevance

 ++

Customer benefit

 +

Degree of novelty / innovation

 -

Functionality  / Type of implementation

 Ø

++ very good / + good / Ø balanced / - less / - - not available

 

Entry Data


Data Sheet

Download Link Data Sheet

Truck Model

high stacker / narrow aisle truck

Technical Data (all trucks)

Truck Type electro
Lift capacity/load 1,133.981 kg kg
Truck weight N/A kg
Operation stand-on
Driving speed with load 4.8 km/h
Driving speed without load 4.8 km/h
Lifting speed with load 0.11176 m/s
Lifting speed without load 0.22352 m/s
Lowering speed with load 0.24384 m/s
Lowering speed without load 0.22352 m/s
Max. lift height 1826 mm
Power consumption according to VDI cycle N/A
Electro-trucks
Battery voltage 24 V
Battery capacity 750 amps Ah
Battery connector SB-175; Grey
Battery weight Max: 1500 lbs. Min: 1300 lbs. kg
Drive motor 3.3 kW
Lift motor 3 kW
Tow Truck
Nominal towing capacity N
Orderpicking/Combitrucks
Max. picking height 1245 mm

Miscellaneous

This model is a Newly developed model
Date of rollout 2019-05-07
Start of series production
Competitive products Hyster-Yale’s Stacker Powered by Baylo
Jungheinrich ERC 215a
Dematic Narrow Aisle Reach AGVs
Video Raymond’s automated solutions help meet today’s e-commerce demands

Innovations

The Raymond Courier 3030 can seamlessly automate tasks in a number of environments, including warehousing, distribution and manufacturing operations ultimately improving workflows. The Courier 3030 offers a cost-effective solution for today’s labor shortages by efficiently and reliably performing a variety of repetitive tasks, allowing operators to learn additional skill sets. The Courier 3030 utilizes Seegrid vision-guided technology to capture a 360-degree view of the surrounding locations, giving the truck the ability to map locations. Additionally, the vision-guided technology automatically controls the truck’s behavior if someone or something blocks its path.

With the integration of Raymond’s iWAREHOUSE® telematics, the Courier 3030 provides data-driven insights into a facility’s operations by gathering information from all the vehicles in a fleet regardless of truck function or brand. Autogenerated reports include short- and long-term impact data, vehicle and operator utilization reports and battery and maintenance information from the entire industrial fleet.

In addition, supervisor software allows managers to monitor the trucks from any web-enabled computer or mobile phone and relays real-time, 24/7 location and status updates. The Courier 3030 allows companies to quickly adapt to their demand needs with the ability to reprogram and transfer routes from truck to truck.

Market relevance

The Courier 3030 stacker can impact a number of markets, including distribution, food and beverage, aerospace, consumer and automotive. With the combined ability to improve employee morale and productivity, the Courier creates a more rewarding work environment while raising engagement and lowering turnover. Ideal warehouse and manufacturing uses include:

  • Inbound receiving to storage 
  • Picking to outbound / packaging 
  • Long haul transfers to other storage locations
  • Kitting transfers
  • Parts-to-line
  • End-of-line to stock or dock
  • Finished goods
  • Inbound putaway
  • Consolidation warehouses / cross-dock distribution
  • Centers / break-bulk warehouses
  • Mixing / order-assembly / distribution facilities

Customer Benefit

With labor accounting for 74 percent of a lift truck’s operating cost, the more streamlined labor processes can be, the more customers save. With the ability of the Courier 3030 to automate tasks, warehouses can dramatically increase customer cost savings, resulting in faster return on investment and lower total cost of ownership. Raymond makes it easy to implement Courier trucks into any operation, giving companies ongoing service and support as well as training operators on how to program routes and reprogram trucks.

The automation of repetitive tasks gives employees the freedom to grow other skill sets that involve advanced knowledge and position them for advancement through the company. In addition, the Courier 3030 reduces employees’ physical fatigue by relieving operators of long-haul applications.

Optional items (IFOY Test Truck)

N/A