Jarlath Sweeney
Chefredakteur Fleet Transport


Jarlath Sweeney (Jahrgang 1972) ist seit dem Jahr 2003 Chefredakteur des irischen Magazins “Fleet Transport”.

Fleet Transport wird herausgegeben von JJDS Publications Ltd., wo Sweeney auch als Direktor tätig ist. Der Verlag publiziert außerdem das "Handling Network Magazin", für das Sweeney als Redakteur tätig ist.

 

 


Proxy: Paul White

Paul White, geboren 1962, ist Redakteur beim Fleet Transport Publications & Handling Network in Irland.
Er hat einen "BA Hons" in Aus- und Weiterbildung von der National University of Ireland in Galway sowie ein Diplom in Kraftfahrzeugtechnik vom Dublin Institute of Technology in Dublin. Als Besitzer von Führerscheinen für alle LKW-Klassen und Busse mit 35-jähriger Erfahrung war er mehr als 15 Jahre als Berufsfahrer in ganz Europa sowie in Nordafrika und den USA unterwegs. Paul ist auch geprüfter Ausbilder für den Fahrer-Befähigungsnachweis (CPC) sowie für fortgeschrittene Fahrsicherheitstrainings in allen Führerscheinklassen.

Während seiner Zeit im Transportbereich hat er als Techniker, Fahrer, Transportmanager sowie Geschäftsführer gearbeitet. Außerdem berät er regelmäßig verschiedene staatliche und halbstaatliche Gremien in diversen Politikfeldern des Straßentransports. In Anerkennung seiner Arbeit im Bereich der Bildung und der Straßenverkehrssicherheit von Nutzfahrzeugen wurde er mit zwei "Leading Lights"-Preisen durch die irische Verkehrssicherheitsbehörde RSAI ausgezeichnet.

Zu seinen weiteren beruflichen Qualifikationen gehört das Zertifikat für Nationales und Internationales Straßentransport-Management der Rathmines Handelsschule in Dublin. Seit 2001 arbeitet Paul als Verkehrsredakteur beim Fleet Transport Publications and Handling Network; er ist auch Mitglied des Verbands der Automobilfachpresse (APMP) in Irland.

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


Fleet Transport

Direkt am Puls der Industrie ist Fleet Transport unverzichtbar, wenn es um aktuelle Berichterstattung bei Nutzfahrzeugen und Staplern geht. Die Leser schätzen die hohe redaktionelle Qualität und die Analysen ebenso wie die Nachrichten, die laufende Berichterstattung über aktuelle Rechtslage oder Kommentare und Meinungsbeiträge. Die Leserschaft umfasst den gesamten Straßengüterverkehr, angefangen bei Transportunternehmern und LKW-Fahrern bis hin zu Logistikleitern und Einkaufentscheidern in der Logistik.

Alle Aspekte der Intralogistik-Industrie finden sich in der Rubrik Lager und Logistik. 

Die Schwesterpublikation Handling Network Magazin wendet sich zweimalmonatlich in print und auf der Website an die Materialfluss-, und Intralogistikbranche. Jede Ausgabe informiert in Reportagen und Berichten über Lager- und Fördertechnik, Distribution, Flurförderzeuge, Rampen, Stapler, Regale, Hallenbau, Finanzierung, Hebezeuge und Fördermittel aber auch über Aus- und Weiterbildung, Informationstechnologien sowie Arbeitsplatzsicherheit.

 

ERSCHEINUNGSWEISE monatlich
AUFLAGE 8.000 Exemplare
LESER Logistikdienstleister und Verlader
NEWSLETTER 5.000 Empfänger
SONDERBEILAGEN Fleet van & Utility Fleet Maritime, Fleet Bus & Coach, Fleet Car, Fleet Trailer & Body Builder, Caravan Cruise